Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

DevilDriver - Trust No One

Review von Eddieson vom 01.06.2017 (2954 mal gelesen)
DevilDriver - Trust No One DEVIL DRIVER hatten es nicht immer leicht, vor allem nicht, als vor kurzem fast die komplette (Ur-)Mannschaft weggebrochen ist und man sich neue Mitstreiter suchen musste, mit denen man nicht nur musikalisch, sondern auch menschlich auf einer Ebene liegen sollte. Darauf folgte eine Pause von zwei Jahren, da man sich auf die Wiedervereinigung von COAL CHAMBER konzentrieren wollte. Fafara als letztes Gründungsmitglied hat also ein paar neue Leute um sich vereint, um nach der Pause ein neues Album zu machen.

Das Ergebnis nennt sich "Trust No One". Ich bin mir nicht ganz sicher, wie ich es beschreiben soll, aber vielleicht liegt es daran, dass die Band noch etwas mehr zusammenfinden und sich mehr aufeinander einstellen muss, denn so wirklich überzeugen kann "Trust No One" nicht. Alles irgendwie halbgar, es sind keine mutigen Schritte zu erkennen, die Songs klingen alle so, als hätte ich sie auf früheren Alben schon gehört. Hier und da gibt es ein paar nette Momente, Earcatcher-Melodien, aber der wirkliche "Aha-Effekt" ist ausgeblieben.

Keine Ahnung, woran es liegt, ob man sich doch zu sehr auf COAL CHAMBER konzentriert hat, obwohl sie mit den gesamten letzten Platten keinen Blumentopf gewonnen hätten. Zumindest nicht in der Kategorie "reißt mich vom Hocker". Also, sollte ich mal auf die Idee kommen, dass ich eine DEVIL DRIVER Platte hören möchte, greife ich weiterhin zu den ersten drei Platten.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Testimony Of Truth
02. Bad Deeds
03. My Night Sky
04. This Deception
05. Above It All
06. Daybreak
07. Trust No One
08. Feeling Ungodly
09. Retribution
10. For What Its Worth
Band Website: www.devildriver.com
Medium: CD
Spieldauer: 41:22 Minuten
VÖ: 13.05.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

16.02.2011 Beast(9.0/10) von Baterista

27.07.2018 Outlaws 'til The Endvon Eddieson

13.09.2010 Pray for Villains - Bonus Track Version(8.5/10) von Baterista

25.06.2016 Trust No One(7.0/10) von Lestat

01.06.2017 Trust No One(6.0/10) von Eddieson

Liveberichte

18.02.2006 Worcester (Palladium) von metalmaiden

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!