Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Kärtsy - aWay

Review von Vikingsgaard vom 19.09.2014 (2626 mal gelesen)
Kärtsy - aWay Von "Nää, wat fürn Scheiß!" bis "Boah, genial!" reicht die Meinung über die, für meine Begriffe noch immer viel zu unterbewerteten, Finnen von WALTARI. Dass eine uralte deutsche Thrash-Band sich den Gitarristen Sami mal für einige Zeit "ausborgte", blieb auch nicht unbeobachtet, da selbige Band KREATOR heißt und dem einen oder anderen wohl geläufig zu sein scheint.

Kärtsy Hatakka also - Bassist, Sänger, Keyboarder und musikalisches Gehirn von WALTARI - veröffentlicht mit "aWay" sein zweites Solo-Album und ich finde es einfach nur schön! Nein, ich bin weder schwul noch Veganer und begehe auch keinen Verrat am Metal. Genau wie Mr. Hatakka! Er schafft es hier tatsächlich, seine musikalischen Vorlieben - die offensichtlich sehr breit gefächert sind - mit einer klaren und trotzdem verspielten Note zu versehen und dennoch anspruchsvoll und kompromisslos unverkopft in 12 Songs zu packen. Derbes Zeug sucht man auf "aWay" vergebens, denn man kann rockige Musik auch in schöne Noten hüllen und dabei Ska, Reggea, Country und ja, auch Pop als nettes Beiwerk mit einflechten. Können tut das selbstredend nicht jeder, Herr Hatakka kann, und zwar so gut, dass hier 10 Blutstropfen gar nicht reichen.

Fazit: "aWay" ist so ein Album, wo man wunderbar runterfahren kann und trotzdem auf Spannung bleibt. Kärtsys sehr markante Stimme ist sicherlich nicht jedermanns Sache, vor allem wenn diese sich in höhere Regionen wagt. Trotzdem ist das Gesamtwerk eine sehr runde und wirklich interessante Sache. Für WALTARI-Fans also ein absoluter Pflichtkauf, für die Beipackzettel-Leser und Musikpolizisten unter euch dann doch eher nur bedingt.



Gesamtwertung: 10.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood blood
Trackliste Album-Info
01. Please Don't See Me
02. The Lonely
03. Fade Away
04. Guilty
05. Temptation
06. I Miss
07. Fountain
08. Freedom Falling
09. Beyond
10. I Sacrifice
11. Days
12. Sepford Men
Band Website: www.kartsy.com
Medium: CD
Spieldauer: ca. 55 Minuten
VÖ: 19.09.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

19.09.2014 aWay(10.0/10) von Vikingsgaard

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!