Letzte Reviews





Festival Previews
Prophecy Fest 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Alghazanth - The Polarity Axiom

Review von Evil Wörschdly vom 04.10.2004 (4944 mal gelesen)
Alghazanth - The Polarity Axiom Black Metal aus Finnland – da hätte ich eigentlich etwas mehr erwartet. „The Polarity Axiom“ ist zwar eine ordentliche Platte, kann sich aber nicht so recht vom Einheitsbrei der (norwegischen) Szene abheben. Wer auf rauen, ursprünglichen Black Metal steht, der braucht hier erst gar nicht weiterzulesen, da ALGHAZANTH eher melodisch bis bombastisch geprägt sind, das Keyboard spielt hier also eine wichtige Rolle. Nicht die Aggression steht im Vordergrund, sondern die Band legt mehr Wert darauf, eine düstere Atmosphäre zu erzeugen, was auch ganz gut gelingt. Trotzdem, wenn eine Black Metal-Band so melodisch ist wie ALGHAZANTH, dann sollte sie auch wirklich gute Melodien zu bieten haben. Genau das ist für mich aber das Problem an „The Polarity Axiom“ – ich musste die CD wirklich sehr oft anhören, bis mal ein paar Lieder im Ohr hängen geblieben sind, da die Melodien weder besonders einprägsam noch wirklich mitreißend sind. Zudem ist das Album auch nicht sehr abwechslungsreich gestaltet, da die einzelnen Lieder sich nicht sonderlich voneinander unterscheiden, sondern nur Variationen des ewig gleichen Standard-Schemas darstellen. All das macht „The Polarity Axiom“ zwar nicht zu einer richtig schlechten CD, aber um wirklich überzeugen zu können, fehlen ALGHANZANTH entweder herausragende Melodien oder aber eine zusätzliche Portion Aggressivität und Härte.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Soulquake
2. The Herald For Reason
3. Chaos Attributes
4. Blood Beguiles Phantoms
5. Drakomorphos
6. 8th Sphere
7. With Black Aureoles
8. Forsaking The Yoke
Band Website: www.alghazanth.com
Medium: CD
Spieldauer: 39:52 Minuten
VÖ: 00.00.0000

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

04.10.2004 The Polarity Axiom(6.0/10) von Evil Wörschdly

14.12.2013 The Three-Faced Pilgrim(10.0/10) von Eddieson

27.06.2008 Wreath Of Thevetat(10.0/10) von Vikingsgaard

Interviews

04.01.2014 von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!