Banner, 300 x 250, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Tommy ReinXeed - Swedish Hitz Goes Metal

Review von Vikingsgaard vom 22.10.2013 (2579 mal gelesen)
Tommy ReinXeed - Swedish Hitz Goes Metal Seit jeher habe ich mich gefragt, warum gerade ABBA in der Schwulenszene so einen Lauf haben. Die Antwort liefert mir Tommy ReinXeed mit seinen Interpretationen schwedischer Charterfolge, welche in dieser Ausgabe zu drei Vierteln aus ollen ABBA-Klassikern besteht. Es kann von mir aus jeder tun und lassen was er (sie) will und zu welcher Begleitmusik auch immer, aber was der Kollege hier mit seinem Falsettgesang vorträgt, zieht mir die Klöten ziemlich schmerzhaft zusammen und hinterlässt im Nachhall ein recht uangenehm-schmieriges Gefühl.

Intoniert werden die Perlen der schwedischen Popmusik also von einem klassischen Metal-Ensemble mit Keyboardunterstützung, welches sich fast zu genau an die Originale hält. Hier wäre mir ein wenig mehr Fantasie in der Auslegung der Songs lieb gewesen, denn drauf haben das die Nordschweden auf jeden Fall. Das hört man sehr schön bei den letzten beiden Songs, wo als Vorlagen LOREEN und THE CARDIGANS dienen. Letzterer, 'My Favourite Game', ist mit Abstand der gelungenste auf dieser Compilation, denn hier zeigt der Meister sein eigentliches Potential. Auch hier ist man sehr nah am Original, doch wurde der Song für kluge Orchestrierungen umarrangiert und das Ergebnis ist sehr beeindruckend.

Fazit: Nun ja, so wirklich brauchen tut man dieses Werk nicht. Auch wenn da wohl viel Herzblut investiert wurde, sollten die wenigsten Songs davon in einer Metaldisco landen. Es sei denn, sie steht irgendwo in Skandinavien oder Japan.


i.d.S.

skål


P.S. Auch hier noch mal der Hinweis, dass dieses Review ausschließlich den musikalischen Aspekt bewertet und in keinster Weise beleidigend oder diskriminierend gemeint ist! Anregungen und Hinweise diesbezüglich nimmt der Verfasser gerne zur Kenntnis.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Dancing Queen (ABBA)
02. Don't Stop The Music (ROBYN)
03. Alive (DA BUZZ)
04. One Of Us (ABBA)
05. Tiger (ABBA)
06. Does Your Mother Know (ABBA)
07. Rock Me (ABBA)
08. Voulez-Vous (ABBA)
09. Take A Chance On Me (ABBA)
10. All About The Money (MEJA)
11. Euphoria (LOREEN)
12. My Favourite Game (THE CARDIGANS)
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: ca. 46 Minuten
VÖ: 25.10.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Nun, da mich solche Veranstaltungen komplett abschrecken, bin ich auch nicht so firm, was die Begleitgesänge betrifft. Kenne den Song sporadisch ausm Radio u. der Kollege hier zieht sich ganz ordentlich aus der Affäre.
(24.10.2013 von Vikingsgaard)

Hehe. Ich hatte den Vorgänger und fand ihn zumindest amüsant. Mich hatte damals aber auch der Gesang gestört. Resümee: gleichermaßen mutig, amüsant, wie wohl unnötig. Wie klingt eigentlich die ReinXeed Version der Song Contest Hymne 'Euphoria'?
(22.10.2013 von des)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

23.08.2011 Swedish Hitz Goes Metal(7.0/10) von des

22.10.2013 Swedish Hitz Goes Metalvon Vikingsgaard

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!