Banner, 300 x 250, mit Claim


Mythosphere - Pathological

Review von derkleinekolibri vom 27.11.2022 (320 mal gelesen)
Mythosphere - Pathological Die Voraussetzungen, ein spannendes Album zu kreieren, das den Hörer in seinen Bann ziehen würde, waren hervorragend, als sich 2020 Ex-Mitglieder von BEELZEFUZZ, FATES WARNING und PALE DIVINE als MYTHOSPHERE gründeten. Ihr leicht doomig angehauchter Prog Rock, der in die 80er blicken lässt, brilliert durch die exzellente Gitarrenarbeit, die sich wie aus einem Guss durch sämtliche Songs zieht. Wer der Gruppe Metal-Fans angehört, die auf Schnelligkeit sehr viel Wert legen, wird eine herbe Enttäuschung erleben. Bis auf wenige Momente schleppen sich die acht Stücke gemächlich dahin, ohne dabei einen schlechten Eindruck zu hinterlassen. Dana Ortts Stimme könnte so manchen Hörer allerdings zur Verzweiflung bringen. Sein durchaus charismatisches Organ wirkt über die Spielzeit von knapp 36 Minuten ein wenig nervenaufreibend, da es von zu viel Eintönigkeit geprägt ist.

Die Amerikaner können nicht in letzter Konsequenz überzeugen, obwohl ihre musikalische Vergangenheit eine durchaus brillante ist. Anders sieht es mit den Texten aus, die durchaus ins aktuelle Zeitgeschehen passen. Dana Ortt möchte die Menschen dazu bringen, althergebrachte Überzeugungen ruhig mal in Frage zu stellen und genau dann andere Entscheidungen zu treffen, wenn es neue Erkenntnisse gibt, die es einem wiederum ermöglichen, alte Überzeugungen hinter sich zu lassen. Ziel ist es, dass der Mensch sich nicht ständig in irgendwelche, von allen anderen Menschen gewünschte, Rollen pressen lässt.

Nicht lumpen ließen sich die Jungs und brachten "Pathological" nicht nur als digitalen Datenstrom und CD auf den Markt, sondern auch gleich als Vinyl. Gratuliere, eine sehr kluge Entscheidung. Klangtechnisch bleibt man hier nichts schuldig. Die Mitglieder haben bereits das Versprechen abgegeben, auf dem einmal eingeschrittenen Weg zu bleiben. Wir werden sie an ihren Taten in der Zukunft messen.

Anspieltipp: 'King's Call To Arms'

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Ashen Throne
02. King's Call To Arms
03. For No Other Eye
04. Pathological
05. Walk In Darkness
06. Star Crossed
07. No Halo
08. Through The Night
Band Website: www.facebook.com/mythosphereband
Medium: CD, LP, Digital
Spieldauer: 35:21 Minuten
VÖ: 18.11.2022

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten