Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

E-L-R - Vexier

Review von Dead_Guy vom 03.05.2022 (719 mal gelesen)
E-L-R - Vexier Von dieser schweizer Post-/Doom Metal war ich schon 2019 schwer angetan und habe seinerzeit lobende Worte zum Debüt gefunden. Drei Jahre später liegt nun der Nachfolger vor, der an den Vorgänger anknüpft, dabei ein paar spannende Neuerungen hinzufügt. Noch immer ist die Musik schleppender, hypnotischer Metal, der Riffs so lange wiederholt bis sich der Zuhörer in Trance befindet. Darin seh ich starke Paralellen zu den Belgiern WOLVENNEST, aber auch in der Atmosphäre kann man Vergleiche ziehen, wobei die Schweizer weniger psychedelisch agieren. Für den Einstieg hat man sich Zeit gelassen: Die ersten paar Minuten von 'Opiate The Sun' bauen langsam Spannung auf, bevor man ab der zweiten Hälfte in gewohnte (Riff-)Gefilde vordringt. Neu sind ein paar Black Metal-Momente wie im zweiten Song 'Three Winds' oder auch in 'Fleurs Of Decay' und sorgen für eine spannende neue Note und mehr Dynamik. Neben den superben Riffs ist der entrückte weibliche Gesang klares Highlight dieser Platte und wirkt wie durch eine Gestalt, die man durch Nebel zu identifizieren versucht. Gerade die Vocals geben der Platte etwas Ritualitisches, und man fühlt sich in die Musik entführt. Auch die Folk-Anleihen des Debüts lassen sich wieder finden und sind wie eh und je subtil ins Gesamtbild eingebaut als für jeden sofort offensichtlich. Eine süchtig machende Scheibe, die einen dank des hohen Maßes an Emotionen in ihren Bann zieht. Man sollte allerdings Begriffe wie "zäh" nicht per se als was Negatives einstufen, dann bekommt man ein wirklich gelungenes Album geboten, mit dem man sich direkt auf einen musikalischen Trip begeben kann. Für Roadborn-Gänger ist das Akbum dagegen Pflicht.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Opiate The Sun
02. Three WInds
03. Seeds
04. Fleurs Of Decay
05. Forêt
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 46:13 Minuten
VÖ: 11.03.2022

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

20.10.2019 Mænad(9.0/10) von Dead_Guy

03.05.2022 Vexier(8.5/10) von Dead_Guy

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!