Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Conjuring - Universus

Review von Dead_Guy vom 25.01.2022 (1013 mal gelesen)
Conjuring - Universus Black Metal ist ja eher ein stürmisches Genre, was sich überwiegend in den oberen Geschwindigkeiten abspielt. Das Schweizer Einmannprojekt CONJURING bevorzugt dagegen eine entschleunigte Version und lässt sämtliches Rasen außen vor.

Das Debüt "Universus" bleibt vor allem im langsamen, latent majestätischen Bereich und erzeugt dadurch Spannung, sodass man stets darauf wartet, dass es losbrettert. Man fühlt sich an sämtliche Midtempo-Momente des typischen Black Metals erinnert, allerdings polierter, mit modernem druckvollen Sound, der außer den ein wenig klinisch klingendem Schlagzeug vollkommen in Ordnung geht. An sich also alles im grünen Bereich, nur leider fehlt den Riffs und Melodien das letzte Etwas, um sie mehr als nur gut sein zu lassen. Da das Album schon tempotechnisch maximal eintönig ist, was hier durchaus ein willkommenes Stilmittel ist, sollte dann zumindest die Musik noch packender machen, damit man am Ende keine Monotonie verspürt.  Abwechslung verschafft da der letze Song "Qi", der getragen und melancholisch daherkommt.

So bleibt auf dem Papier ein solider Start mit ungenutztem Potential in der Zukunft. Es fehlen nur noch die ganz großen Momente für eine höhere Benotung, trotzdem durchaus antestenswert.


Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Intro
02. Universus
03. Cult
04. Abraxas
05. Medicamentum
06. Black Sun
07. Into The Dark
08. Qi
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 47:54 Minuten
VÖ: 10.12.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

25.01.2022 Universus(7.0/10) von Dead_Guy

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!