Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Apostle Of Solitude - Until The Darkness Goes

Review von Tailgunner vom 28.11.2021 (722 mal gelesen)
Apostle Of Solitude - Until The Darkness Goes Der Herbst mit seinen dramatischen Landschaftsbildern, schwerem Wetter und ohnehin spezieller Atmosphäre ist mittlerweile schon weit fortgeschritten und bietet den perfekten Stimmungsrahmen, um sich mit dem fünften Studiowerk der inzwischen zu recht etablierten US Doom Band APOSTLE OF SOLITUDE imgright auseinander zu setzen. Das Album hätte bereits lange veröffentlicht sein sollen, der verdammte Teufel Corona hat dies jedoch torpediert, wie so vieles andere. In dem Wissen, dass darüber hinaus Bandmitglieder coronabedingt Elternteile verloren haben, wiegt die Doom-Kost der Amerikaner umso schwerer. Gut, von einem "Easy-Listening-Sommeralbum" würde hier genrebedingt auch sicher niemand ausgehen. "Until The Darkness Goes" besticht mit einem absolut stimmungsvollen Coverartwork und nimmt uns für ein Doom-Album auf eine vergleichsweise kurze Reise über gerade ein mal 36 Minuten, welche fünf mehr oder weniger kompakte Songs und mit 'Beautiful Dark' ein dreiminütiges instrumentales Interludium enthalten.

APOSTLE OF SOLITUDE spielen ihren Doom Metal eher traditionell und ohne wilde Experimente. Trocken, mit toller Bassarbeit und angemessen schleppend. Die Veteranen wissen, was sie tun und was ihre Fans hören wollen. Bei dem vorliegenden Album gehe ich persönlich nicht so weit zu sagen, dass wir hier das Genre Highlight für 2021 haben, denn dafür haben mir die aktuellen Alben von WHEEL und CROSS VAULT einfach noch besser gefallen, aber APOSTLE OF SOLITUDE spielen dennoch vorne mit und bereichern das Doom-Jahr 2021 ganz gewiss. Meine Anspieltipps sind 'Apathy In Isolation' und 'When The Darkness Comes'.



Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01: When The Darkness Comes
02: The Union
03: Apathy In Isolation
04: Deeper Than The Oceans
05: Beautifully Dark
06: Beautifully Dark
Band Website: www.apostleofsolitude.com
Medium: CD, Vinyl
Spieldauer: 36:35 Minuten
VÖ: 12.11.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.02.2018 From Gold To Ash(5.0/10) von Metal Guru

17.11.2014 Of Woe and Wounds(7.5/10) von Krümel

28.11.2021 Until The Darkness Goes(7.5/10) von Tailgunner

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!