Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Botanist & Thief - Cicatrix/Diamond Brush

Review von Dead_Guy vom 05.09.2021 (740 mal gelesen)
Botanist & Thief - Cicatrix/Diamond Brush Zwei Projekte, die musikalisch nichts miteinander zu tun haben, tun sich auf dieser Split zusammen: BOTANIST, ein avantgardistisches Post Black Metal-Projekt aus San Francisco und THIEF, ein Elektroprojekt aus (ehemaligen) Live-Musikern von Ersteren.

Die A-Seite gehört den Black Metallern, die bisher Unveröffentlichtes und Remixe zur Split beitragen. Besonders auffällig ist das Fehlen sämtlicher Stromgitarren, die durch ein Hackbrett ersetzt wurden, welches einen sonderbaren Klang hat, der jedoch im Black Metal erstaunlich gut funktioniert. Die Songs sind für Gerne-Verhältnisse erstaunlich kurz und haben Punk-Länge, wodurch es in den einzelnen Stücken wenig Variationen gibt. Da haben die Remixe aus songschreiberischer Sicht mehr zu bieten, die beide über sechs Minuten gehen. Die ganze Musik hat emotional was von einem Sonnenaufgang überm Wald und eine schöne Atmosphäre weitestgehend, manchmal wird es düsterer (kurz) oder leicht melancholisch. Alles in allem spannendes Projekt, welches durchaus merkwürdig und ein klarer Fall von Love-It-Or-Hate-It ist.

THIEF dagegen haben mit Metal so gar nichts am Hut und haben harten, bedrohlichen Elektro parat. Zeitgleich zum neusten Album dann noch dieser Beitrag, der Fans von unter anderem DRAB MAJESTY gefallen wird, allerdings gehen THIEF deutlich harscher vor, sind dystopischer unterwegs und haben im Vergleich einen starken Industrial-Einschlag. Und so wechseln sich harte Broken wie 'Hyena' (was viel von einem Metal-Song mit unmetallischer Instrumentierung hat) mit leichter Verdaulichem und Eingängigerem wie 'Firethroat' ab. Für Freunde düsterer Sci-Fi-Atmosphäre durchaus reizvoll.

Fazit: Zwei durchaus spannende Splitpartner haben ein Release zusammengestellt, das sowohl quali- wie quantitativ was zu bieten hat und von Open-Mind-Hörern angetestet werden sollte.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. BOTANIST: Juglans Nigra
02. BOTANIST: Styrax
03: BOTANIST: Ciatrix
04. BOTANIST: Antirrhinum
05. BOTANIST: Balete (Remix)
06. BOTANIST: Streptocarpus (Remix)
07. THIEF: Hyena
08. THIEF: Firethroat
09. THIEF: Diamond brush
10. THIEF: 2700 Years
11. THIEF: Acid Queen
12. THIEF: Corpse Sprout
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 49:41 Minuten
VÖ: 27.08.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

05.09.2021 Cicatrix/Diamond Brushvon Dead_Guy

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!