Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Kayak - Out Of This World

Review von Cornholio vom 08.05.2021 (1000 mal gelesen)
Kayak - Out Of This World Das muss man sich mal reinziehen: Die niederländischen AOR-Progger KAYAK wurden vor fast 50 Jahren gegründet, nämlich 1972. Allerdings muss im selben Atemzug auch die Auszeit der Band von 1982 bis 2000 erwähnt werden; dennoch macht die Band seitdem wieder durchgehend Musik. Mit "Out Of This World" legt die Band ihr 18. Studioalbum vor, auf dem es neben AOR und Progressive Rock auch poppige Klänge zu entdecken gibt. Das einzige verbliebene Gründungsmitglied ist Keyboarder Tom Scherpenzeel, der 14 der 15 Songs auf dieser Scheibe im Alleingang komponierte; nur beim fetten Rocker 'Traitor's Gate' hatte Schlagzeuger Hans Eijkenaar seine Drumsticks mit im Spiel.

Ich muss gestehen, ich kannte KAYAK bisher nur vom Namen. Edward Reekers, der einige Male für AYREON sang, war auf einigen Alben der Band zu hören, er war Sänger von 1978 bis 1982, dann noch 2003 und von 2005 bis 2014. Seit 2017 ist Bart Schwertmann der Mann am Mikro, auf "Out Of This World" darf allerdings jeder (außer des Drummers) mal die Leadvocals übernehmen. Wider Erwarten fügen sich aber die Stimmen von Kristoffer Gildenlöw (Bass, ehemals bei PAIN OF SALVATION) und Marcel Singor (Gitarre, er war bei AYREON UNIVERSE live dabei) nahtlos und harmonisch in das Hörerlebnis ein. Ansonsten sind einige klassische Elemente im Sound verankert, die aber nie zu sehr nach vorne treten, sondern die Lieder stets im Hintergrund begleiten.

Insgesamt ist "Out Of This World" als durchaus gelungenes Werk zu bezeichnen. Es springt immer leichtfüßig zwischen Progrock und Pop hin und her und hat meiner Ansicht nach seine besten Momente bei den beiden Balladen 'The Way She Said Goodbye' und dem etwas an SAVATAGE oder das TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA erinnernde, ergreifende 'One By One', das vermutlich dem 2009 plötzlich verstorbenen Ur-Drummer der Band Pim Koopman gewidmet ist. Außerdem sollten sich geneigte Progheads das neuneinhalbminütige 'A Writer's Tale' unbedingt zu Gemüte führen!

Die gut siebzig Minuten gehen recht schnell vorbei, und bei den 15 Liedern ist kein Ausfall zu beklagen. Natürlich werden dem einen oder anderen Stücke wie 'Waiting' oder 'Cary' zu kommerziell erscheinen, aber im Gesamtkontext passt das alles gut zusammen.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Out Of This World
02. Waiting
03. Under A Scar
04. Kaja
05. Mystery
06. Critical Mass
07. As The Crow Flies
08. The Way She Said Goodbye
09. Traitor's Gate
10. Distance To Your Heart
11. Red Rag To A Bull
12. One By One
13. A Writer's Tale
14. Cary
15. Ship Of Theseus
Band Website: www.kayakonline.info
Medium: CD
Spieldauer: 70:53 Minuten
VÖ: 07.05.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

08.05.2021 Out Of This World(7.0/10) von Cornholio

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Ty Coates' Bombers - Man Down

Schaut mal!