Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Gojira - Fortitude

Review von Baterista vom 04.05.2021 (627 mal gelesen)
Gojira - Fortitude Zu GOJIRA muss man theoretisch nicht mehr viel sagen. Kaum eine andere Band kann Metal gleichzeitig knallhart, brutal sowie sensibel und verletzlich klingen lassen. Gleichzeitig konfrontieren sie uns und sich selbst mit den mehr oder weniger hässlichen Realitäten unserer Zeit. So auch mit ihrem neuen Album "Fortitude". Klimawandel, ein trauriger Trend zum Nationalismus, Unterdrückung, Armut und andere unerfreuliche Themen bestimmen den Inhalt. Anders als sonst weht jedoch auch etwas Hoffnung durch den Raum beim Hören der Musik. Eine Hoffnung, die jedoch nur erfüllt werden kann, wenn auch der Mut und der Wille zur Veränderung da ist.

Die musikalische Reise beginnt mit 'Born For One Thing' und dem bereits etablierten Stil der Franzosen, welcher sich dann langsam, aber stetig wandelt ('Amazonia', 'Hold On', 'New Found'), um dann mit dem Titeltrack und 'The Chant' auf neuen Pfaden zu wandeln und schließlich mit den folgenden Tracks (unter anderem 'Into the Storm' und 'The Trails') zu sich selbst zurückzufinden, aber verändert.

Die stilistische Erweiterung steht der Band ganz hervorragend und sollte sowohl die Musiker in ihrem Bestreben nach Weiterentwicklung als auch die Fans in ihrem Wunsch nach Vertrautem befriedigen.
Ein intensives Hörerlebnis und Statement, welches die Band auch mit ihren Aktionen authentisch selbst mit Leben füllt. Aktuell unterstützen sie mit einer eigenen Initiative die indigene Bevölkerung im brasilianischen Amazonasgebiet. "Fortitude" bringt vieles auf den Punkt und uns ein grandioses Stück Musik. Klare Hör- und/oder Kaufempfehlung.

Gesamtwertung: 9.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Born For One Thing
02. Amazonia
03. Another World
04. Hold On
05. New Found
06. Fortitude
07. The Chant
08. Sphinx
09. Into The Storm
10. The Trails
11. Grind
Band Website: www.gojira-music.com
Medium: CD
Spieldauer: 52 Minuten
VÖ: 30.04.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

04.05.2021 Fortitude(9.5/10) von Baterista

06.11.2005 From Mars To Sirius(9.0/10) von Opa Steve

30.07.2012 L'Enfant Sauvage(8.0/10) von Baterista

Liveberichte

20.04.2002 Frankfurt am Main (Batschkapp) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!