Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Forsmàn - Dönsum I Logans Ljóma

Review von Dead_Guy vom 22.04.2021 (797 mal gelesen)
Forsmàn - Dönsum I Logans Ljóma Hab ich mich vor Kurzem noch beschwert, dass isländischer Black Metal verhältnismäßig still geworden sei, bringt dieser Newcomer sein erstes Lebenszeichen raus. Besonderheit: dieses Mal keine alteingesessenen Szene-Mitglieder, sondern noch recht junge Musiker, keiner hat das achtzehnte Lebensjahr erreicht.

Musikalisch ist es genau das, was man erwartet: Es gibt dissonante massive Schwärze, SVARTIDAUDI oder SINMARA lassen grüßen. Für ihr junges Alter sind die Herrschaften sehr gute Songwriter, die Stücke leben von Spannungskurven und vielen Windungen. Besonders stechen der kurze Heavy Metal-Part in 'Milli Eilífðar Og Einskis' sowie die sehr melodischen Leadgitarren in den letzten beiden Songs hervor. Ein gelungener Einstand, der zwar nichts Neues bietet, aber fehlende Eigenständigkeit durch Hingabe und Leidenschaft wieder wett macht. Eine Band, die man im Auge behalten sollte.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Falsgoð
02. Milli Eilífðar Og Einskis
03. Vonarglæta
04. Hamfarir
Band Website:
Medium: CD, LP
Spieldauer: 25:07 Minuten
VÖ: 09.04.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

22.04.2021 Dönsum I Logans Ljóma(8.0/10) von Dead_Guy

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!