Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Godsend - As The Shadows Fall

Review von Eddieson vom 26.11.2020 (764 mal gelesen)
Godsend - As The Shadows Fall Die Neunziger - ein Jahrzehnt, in dem musikalisch viel passiert ist. Der Schreiber dieser Zeilen fand Anfang des Jahrzehnts seine Liebe zum Metal, die ihn auch 30 Jahre später noch nicht verlassen hat und Dan Swanö, der damals, wie Rogga Johansson heute, in unzähligen Bands unterwegs war, entdeckte den melancholischen Doom Metal für sich und spielte mit GODSEND drei Alben ein. Zugegeben, die Band spielte in diesem Genre nun nicht grad in der ersten Liga, da gab es halt zu der Zeit einfach wesentlich stärkere Bands. Trotz alledem erfährt das Debüt "As The Shadows Fall" der Norweger jetzt ein Rerelease über Hammerheart.

Eigentlich hat "As The Shadows Fall" alles, was ein Neunziger-Doom Metal-Album haben muss. Ein Swanö, der sich hier zum ersten Mal an cleanen Vocals probiert, schwere und langsame Riffs, akzentuierter Frauengesang und den typischen Sound der damaligen Zeit. So gesehen ist das Album heute eine Zeitreise in die Vergangenheit. Rein musikalisch hat das Album aber doch einige Schwächen. "As The Shadows Fall" hat nichts Packendes. Keine prägnanten Songs, sondern zieht sich zäh wie ein Kaugummi durch die knapp über 63 Minuten Spielzeit. Dazwischen wirkt das fast schon freudige 'Walking On The Roads Of The Unbeheled' etwas deplatziert. Ansonsten dominieren hier teils überlange Doom-Songs, mit wenig Substanz und Innovation. Alles nicht schlecht gespielt, lediglich der Gesang hat ab und zu einige Schwächen, dennoch bleibt am Ende des Albums zu wenig hängen, um als starkes Album zu gelten. Da hilft auch der Swanö-Bonus nicht.

Die 2CD-Version enthält übrigens noch das Demo von 1992.



Gesamtwertung: 5.0 Punkte
blood blood blood blood blood dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Slaydream
02. As The Shadows Fall
03. With The Wind Comes The Rain
04. Autumn Leaves
05. Spiritual Loneliness
06. Beyond The Mist Of Memories
07. My Lost Love
08. Walking On The Roads Of The Unbeheled
09. Silence Of Time
10. Starfall (Demo)
11. Slaydream (Demo)
12. Silence Of Time (Demo)
Band Website:
Medium: CD, LP
Spieldauer: 63:16 Minuten
VÖ: 27.11.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

26.11.2020 As The Shadows Fall(5.0/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!