04.01.2023    LORD OF THE LOST mit ihrem achten Studioalbum am Start.   (918 mal gelesen)
Die Genre-Visionäre LORD OF THE LOST verabschieden 2022 mit einem großen Knall und
veröffentlichen heute quasi Übernacht ihr achtes Studioalbum Blood & Glitter via Napalm Records. Im
Anschluss an ausgedehnte Touren im gesamten Jahr, unter anderem als Special Guest von IRON
MAIDEN, und dem großen Erfolg ihres letzten Albums JUDAS (#2 Offizielle Deutsche Albumcharts),
legt die Band thematisch und visuell eine 180-Grad-Wende hin. Auf ihrem neuen Album zollen LORD
OF THE LOST Tribut an den Synthie geprägten Sound der 80er und die Optik des frühen 70er-
Glamrocks, ohne dabei auf einschlägigen Metal Elemente zu verzichten. Blood & Glitter verkörpert die
Energie einer LORD OF THE LOST Live-Show und kann als Gesamtwerk auf die Bühne gebracht werden.

Chris Harms über die Album Veröffentlichung:
“In einer Zeit, in der der Marketing-Wahnsinn für jedes Album immer länger zu werden scheint, in der
bereits das halbe Album oder gar mehr, bereits sechs Monate im Voraus durch Vorab-Singles bekannt
ist, damit durch die hohen Vorverkäufe zur Veröffentlichung ein möglichst hohes Chartergebnis erzeugt wird, geht das, worum es eigentlich gehen sollte, immer mehr verloren: Die pure Magie des ersten Hörens eines neuen Albums der Lieblingsband. Dieses “Wie Früher”-Gefühl möchten wir durch diese unvorbereitete Veröffentlichung transportieren! Scheiß auf die Charts, Playlist-Pitchings und 1.000 sinnlose Reviews im Vorfeld. Wichtig ist, was ein Album auf lange Sicht zu bedeuten hat, nicht wie hoch sein “Wert” am Tag der Release ist.”



Inspiriert wurde "Blood & Glitter" vom gleichnamigen Werk des berühmten Musikfotografen Mick Rock,
bekannt als der Mann, der die musikalischen 70er fotografierte – ein Großteil aller Fotos der originalen
Glamrock-Ära stammt von ihm. LORD OF THE LOST tauchen visuell in das Lebensgefühl dieser Epoche
ein und kombinieren es mit dem New Wave- und Popsound der 80er, aufbauend auf dem eigenen,
gewohnten Dark-Metal-Fundament. Das Ergebnis: eine glamouröse Party mit kritischen und
unverblümten Botschaften.

(Quelle: Napalm Records)

Alle News
VOIVOD kündiges spezielles Album an. (2023-04-14)
Zum 40. Geburtstag planen VOIVOD ein spezielles Album. (zum Artikel)
MAJESTY lösen sich auf (2023-04-07)
Kaum zurück, sind sie auch schon wieder fort. (zum Artikel)
IRON MAIDEN: Eigene Version des TROOPER-Biers für Deutschland angekündigt (2023-04-06)
IRON MAIDEN und CREW Republic bringen eigene Version des preisgekrönten TROOPER BIERS in Deutschland auf den Markt (zum Artikel)
HOLY MOSES geben Termin für ihre letzte Show bekannt. (2023-04-06)
Der Termin steht, eine langjährige Geschichte findet dieses Jahr ein Ende. (zum Artikel)
Rock Hard Festival: Runnig Order steht und Line-Up ist komplett. (2023-04-06)
Das Rock Hard Festival veröffentlicht heute die Running Order. Tankard & Iron Fate komplettieren das Line-Up. (zum Artikel)
HOLY MOSES Autogrammstunden (2023-04-04)
Lasst euch von Sabina & Peter eure Alben signieren. (zum Artikel)
Hell Over Hammaburg 2024: erste Bands + VVK-Start (2023-04-04)
Heute gibt es die ersten Bandbestätigungen, plus den Start des Vorverkaufs. (zum Artikel)
Der Vinyl Bus rollt wieder. (2023-03-30)
Der VINYL BUS ist ein amerikanischer Schulbus, der zu einem fahrenden Schallplattenladen umgebaut wurde. (zum Artikel)

Seite |<< < [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11> >>|