Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

Fates Warning - Live Over Europe

Review von Lestat vom 07.08.2018 (173 mal gelesen)
Fates Warning - Live Over Europe Nachdem im letzten Jahr mit "Theories Of Flight" das aktuelle Studioalbum veröffentlich worden war, gingen FATES WARNING damit natürlich auf Tour. Zu dieser Tour wurde jetzt mit "Live Over Europe" das passende Live-Album veröffentlicht. Man sollte also annehmen, dass man bei 23 Liedern auf 2 CDs vor allem Songs der letzten Studio-Veröffentlichung vorfinden würde. Davon kann bei insgesamt vier Nummern der "Theories" auf der Setlist nicht die Rede sein. Ebenso oft hatten die Kult-Progger Lieder der Platten "Parallels" und "Disconnected" mit im Gepäck. Aber genau hier liegt eine der Stärken dieses tollen Doppelalbums: Man bekommt quasi eine Zeitreise serviert. Alle Alben sind zwar nicht vertreten, aber immerhin alle ab "Perfect Symmetry".

Von dem absolut bombastischen Umfang abgesehen, spielen noch ein paar andere Dinge bei einem Live-Album eine Rolle. Zum Beispiel der Sound, da kann ich es aber kurz machen: Der ist einfach perfekt und es gibt nichts daran auszusetzen. Als nächstes, das wäre für ein Live-Album auch nicht schlecht, kommt es noch auf das Live-Feeling an. Und das hat hier meiner Meinung nach gelitten: Aus welchen Gründen auch immer (wahrscheinlich um Fans aller Länder anzusprechen) hat man nicht eine Show komplett mitgeschnitten, sondern verschiedene Spielorte zusammengeschnitten. So hat man zwar in den einzelnen Liedern die gewollten Live-Effekte wie Publikumslärm, aber das totale Live-Feeling will sich nicht einstellen. Mit Sicherheit liegt das auch daran, dass als Ergebnis dieser Taktik zwischen den Liedern immer wieder ausgefaded wird und man kaum Ansprachen zu hören bekommt.

Am Ende haben wir also eine Art Best-Of mit Publikumsbeitrag und astreinem Sound. Das ist an sich nicht schlecht, und wer eben vor allem ein Best-Of will, dem kann man diese Scheibe reinen Gewissens ans Herz legen. Alle, die eine "wirkliche" Live-Scheibe haben wollen, könnten allerdings enttäuscht sein.


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
CD 1 (76:39):
01. From The Rooftops
02. Life In Still Water
03. One
04. Pale Fire
05. Seven Stars
06. SOS
07. Pieces Of Me
08. Firefly
09. The Light And Shade Of Things
10. Wish
11. Another Perfect Day
12. Silent Cries
13. And Yet It Moves

CD 2 (61:17)
01. Still Remains
02. Nothing Left To Say
03. Acquiescence
04. The Eleventh Hour
05. Point Of View
06. Falling
07. A Pleasant Shade Of Gray, Pt. IX
08. Through Different Eyes
09. Monument
10. Eye To Eye
Band Website: http://www.fateswarning.com/
Medium: DoCD
Spieldauer: 137:56 Minuten
VÖ: 29.06.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

25.10.2013 Darkness In A Different Light(9.0/10) von Wulfgar

07.08.2018 Live Over Europe(8.0/10) von Lestat

24.07.2016 Theories Of Flight(9.0/10) von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!