Letzte Reviews





Festival Previews
Iron Hammer Festival

Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Ohrenfeindt - Zwei Fäuste Für Rock'n'Roll
Review von Mandragora vom 15.07.2017 (279 mal gelesen)
Ohrenfeindt - Zwei Fäuste Für Rock'n'Roll "Zwei Fäuste für Rock 'n' Roll" ist der neueste Kracher aus dem Hause OHRENFEINDT. Und so viel kann ich vorweg stellen, der geneigte Fan kommt auch dieses mal mit Vollgasrock auf seine Kosten.

Unter Einsatz des bewährten Musters kommen die Jungs um Fronter Chris Laut wieder mit viel Anleihen zu AC/DC daher, rocken aber damit auch wie immer voll ab. Mit einem Schmunzeln und voll mitgehend erfährt man Dinge über seine Mudder ("Deine Mudder sagt: steh mal auf jetzt, der Schulbus wartet nicht", sie singt aber auch bei LORDI) über Kohle (die macht man nicht, die holt ein Kumpel aus der Sohle 'Koks und Noten') und über unhöfliches Verhalten ('So nicht'). Die Songs machen voll Laune und gehen mit starken Riffs auf die Zwölf, auch wenn der Gesang wie immer eher ein Krächzen ist.

Leider geht der Titeltrack, der durchaus Potential zur Hymne hätte, etwas zwischen den weiteren Songs unter und die verschiedenen Songs sind nicht sehr unterscheidbar. Hardrock zieht sich durch, mal schneller, mal langsamer aber immer klarer Hardrock. Zum Abgehen ist die Scheibe dabei definitiv geeignet und auch nach zwei Wochen Rotation auf dem Weg zur Arbeit und zurück, ist das Album nicht langweilig zu nennen. Ab und zu kamen mir allerdings auch Gedanken an HERBERT GRÖNEMEYER, mit dem ich gar nichts anfangen kann, so dass die betroffenen Songs (va. 'Wanda Wondergirl') meinerseits eher übersprungen wurden.

Sogar wenn man jetzt nicht der ultimative Fan ist, können die meisten Songs mit ihren Texten überzeugen - es werden unter anderem Dinge des Alltags besungen (wer ärgert sich z.B. nicht mal über das dreiste oder egoistische Verhalten einiger Mitmenschen?), so dass man sich schnell wiederfindet. Zwar gibt es keine Innovation, aber manchmal ist es gut, wenn der Schuster bei seinen Leisten bleibt.


Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Deine Mudder singt bei Lordi
02. Starkstrom-Baby
03. Wanda Wondergirl
04. König und Rebell
05. Zwei Fäuste für Rock'n'Roll
06. So nicht
07. Zu früh
08. Irgendwann
09. Nix oder doppelt
10. Dreh dein Radio auf
11. 20359
12. Koks und Noten
Band Website: www.ohrenfeindt.de
Medium: CD
Spieldauer: 47:42 Minuten
VÖ: 23.06.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Ohrenfeindt
Reviews

06.10.2015 Motor An!(7.0/10) von T.Roxx

16.05.2011 Schwarz auf Weiß(8.0/10) von InsaneBrain

15.07.2017 Zwei Fäuste Für Rock'n'Roll(7.5/10) von Mandragora

Band website
www.ohrenfeindt.de
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!