Letzte Reviews





Festival Previews
ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

The Dead Daisies - Live & Louder
Review von baarikärpänen vom 18.05.2017 (203 mal gelesen)
The Dead Daisies - Live & Louder Der Festival-Sommer steht in den Startlöchern. Und wieder werden Zehntausende auf Pilgerreise gehen. Sei es nun zum Summer Breeze oder WOA oder auf eines der mittlerweile unzähligen kleineren Open Airs. Und natürlich gibt es sie, die Nörgler, denen das alles viel zu viel Kommerz ist, denen der Spirit der "echten" Festivals schon lange abhanden gekommen ist. Aber sehen wir's doch so wie es ist. Wenn es nicht gerade ein auf eine bestimmte Zielgruppe fixiertes Open Air, wie das Partisan, ist, geht's den Leuten doch nur darum, einfach eine gute Zeit zu haben. Für ein paar Tage raus aus dem Alltag, rein ins Zelt. Sich mal gepflegt und ohne Stress einen auf die Lampe gießen, ein sanitär-fröhliches "We'll all go down to Dixi" auf den Lippen. Und die Musik natürlich, bei der man wenig denken will, sondern einfach nur Spaß haben möchte.

Und für genau diese Menschen sind THE DEAD DAISIES genau das Richtige. Die sind nämlich in diesem Sommer auf ausgewählten Festivals zu Gast und schieben zwischendurch noch ein paar Club-Gigs ein (die Anreise aus den Staaten muss sich ja lohnen). Und mit "Live And Louder" wird vorab mal eine Visitenkarte veröffentlicht, die die DAISIES da zeigt, wo sie sich am wohlsten fühlen, auf der Bühne. Kein Wunder bei der geballten Erfahrung, die da auf den Brettern steht. MÖTLEY CRÜE, WHITESNAKE oder DIO, um nur einige der Ex-Bands zu nennen. "Live And Louder" ist eine Nachlese der Europa-Tournee von 2016 und zeigt eine Band in Höchstform. Im Gegensatz zu vielen anderen sogenannten Super-Groups, bei denen es lediglich darum geht, die schnelle Marie zu machen, kann man zu jeder Minute der Scheibe förmlich greifen, wie viel Fun die Jungs hatten. Und auch wenn es sich hier um eine Zusammenstellung verschiedener Konzerte handelt, klingt "Live And Louder" wie aus einem Guss. Da wird on stage ein Feuerwerk abgefackelt und vor allem Sänger John Corabi scheint eine Menge Spaß in den Backen zu haben. Gerade bei Live-Alben nicht ganz unwichtig sind die Publikumsreaktionen. Auch hier alles im grünen Bereich und da klingt nichts, wie nachträglich im Studio großartig nachbearbeitet. Aber, "Live And Louder" ist nicht nur ein Appetithappen für kommende Auftritte, sondern eines der ganz wenigen Live-Alben, die man sich immer wieder anhören kann, um in den eigenen vier Wänden in diese bestimmte Live-Atmosphäre einzutauchen.

"Live And Louder" erscheint in verschiedenen Packages und wer "value for money" haben will, greift zum Boxset, das neben Vinyl, CD und DVD und verschiedenen Gimmicks, eine nur dort erhältliche 7" in rotem Vinyl auffährt. Und alle Anderen, die auf dem Festival ihrer Wahl einfach nur eine gute Zeit haben wollen, dürfen sich schon mal freuen, wenn THE DEAD DAISIES auf dem Billing stehen.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Long Way To Go
02. Mexico
03. Make Some Noise
04. Song And A Prayer
05. Fortunate Son
06. We All Fall Down
07. Lock 'N' Load
08. Something I Said
09. Last Time I Saw The Sun
10. Join Together
11. With You And I
12. Band Intros
13. Mainline
14. Helter Skelter
15. American Band
16. Midnight Moses
Band Website: www.thedeaddaisies.com
Medium: CD
Spieldauer: 77:38 Minuten
VÖ: 19.05.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



The Dead Daisies
Reviews

18.05.2017 Live & Loudervon baarikärpänen

03.09.2016 Make Some Noise(7.0/10) von T.Roxx

Band website
www.thedeaddaisies.com
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!