Letzte Reviews





Festival Previews
Iron Hammer Festival

Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

All But One - Square One
Review von Cornholio vom 13.05.2017 (599 mal gelesen)
All But One - Square One Wieder so eine nette, erfrischende Abwechslung im Bereich des Modern Metals. ALL BUT ONE spielen keinen Metalcore, dafür ist die Musik nicht wild genug, und der Gesang (glücklicherweise) zu clean. Einige würden vielleicht "Mainstream" oder "Pop Metal" sagen, und das will ich nicht mal bestreiten, aber warum auch nicht, wenn's gut gemacht ist?

Der Opener und Titeltrack ist in der Tat recht soft und sehr melodielastig, aber bereits mit 'Persistance' geht es etwas heavier zu Werke, auch ein paar Shouts dürfen nicht fehlen. Im weiteren Verlauf der leider nur 35 Minuten kurzen Scheibe kommen teilweise Blastbeats und weitere Core-Einflüsse zum Vorschein ('The Reaper, The Sower', 'Serenity'), aber insgesamt ist "All But One" ein Album, welches in die Sparte Modern Metal einzuordnen ist, auch wenn die Band teilweise etwas über den Tellerrand hinaus schaut. Vielleicht soll die kurze Spielzeit dazu verlocken, einfach nochmal auf "Play" zu drücken; wer weiß das schon?

Trotzdem frage ich mich bei der Vita der Bandmitglieder (ALESTORM, HEAVEN SHALL BURN u.a.), ob vor allem die Catchiness, also der Ohrwurm-Faktor, nicht etwas höher hätte angesiedelt werden können? Die neun Songs sind zwar gut und abwechslungsreich und auch recht vielfältig, aber obwohl nach einer guten halben Stunde die CD durch ist, frag ich mich doch, wo die Zeit denn hin ist ... kurzweilig ja, einprägsam leider nicht besonders. Höchstens 'Coloured In Vivid' und das folgende zweiminütige Instrumental 'Hope Fuel' bleiben halbwegs hängen. Letzteres allerdings nur, weil es so überhaupt nicht zum Rest passt. Vielleicht mit Abstrichen noch das als Video-Single ausgekoppelte 'Little White Lies' - riskiert einfach mal einen Blick.

Vielleicht - hoffentlich - findet die Band (sofern es denn eine richtige Band wird) auf dem nächsten Werk ein paar Hooklines oder Melodiebögen, die etwas eingängiger daherkommen.

PS: Ist es Zufall, dass das Cover etwas aussieht, wie das Logo von LINKIN PARK?


Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Square One
2. Persistence
3. For The Waiting Good
4. Coloured In Vivid
5. Hope Fule
6. Little White Lies
7. The Reaper, The Sower
8. Fire Sale
9. Serenity
Band Website: http://www.allbutone.net/
Medium: CD
Spieldauer: 35:05 Minuten
VÖ: 28.04.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



All But One
Reviews

13.05.2017 Square One(7.0/10) von Cornholio

Band website
http://www.allbutone.net/
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!