Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

A Lie Nation - Begin Hate

Review von grid vom 05.04.2017 (1259 mal gelesen)
A Lie Nation - Begin Hate Da ist ja was ziemlich Starkes nachgewachsen … Die fünf Finnen aus Oulo (seit 2009 aktiv) mögen ja längere Zeit unschlüssig bezüglich ihres Bandnamens gewesen sein, wie das Promozettelchen enthüllt, was die Jungs aber musikalisch wollen, wissen sie jedenfalls ziemlich genau: Sich von keinem Genre an die Kette legen zu lassen. Was sie mit ihrer zweiten EP "Begin Hate" gut unter Beweis stellen. Auf dem Programm steht extremer Metal, der ihnen die Freiheit lässt, alles, was songdienlich ist, zu verwursten. Auf der Grundlage von melodischem Todes- und Schwarzstahl entfalten sich frisch klingende Songstrukturen und Melodien, die unter dem ins Rampenlicht tretenden Bass, den schweren und rockigen Gitarren, dem wechselvollen Tempospiel eine ungeheure Dynamik entfalten. Schwungvolle Melodien schütteln sich A LIE NATION genauso lässig aus dem Ärmel, wie epische Momente, weiche Keybordeinheiten und Speedattacken. Mit ihren völlig unverkrampft klingenden Liedern nehmen A LIE NATION auf Anhieb für sich ein.

Wie das klingt? So:



Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Rot Of The Spirit
02. Shooting The Messenger
03. Into Black Divine
04. A Burn Afar
Band Website: www.alienationmetal.com
Medium: EP
Spieldauer: 16:38 Minuten
VÖ: 05.04.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

05.04.2017 Begin Hate(8.0/10) von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!