Letzte Reviews





Festival Previews
ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

Eli Van Pike - Welcome To My Dark Side
Review von RJ vom 13.04.2017 (603 mal gelesen)
Eli Van Pike - Welcome To My Dark Side Die Bandgründung liegt noch nicht allzu lange zurück und datiert aus dem letzten Jahr. Die drei Herrschaften Thorsten Eligehausen, Marc Vanderberg und Ken Pike haben bei der Findung des Bandnamens auch nicht lange überlegt und ihn einfach aus ihren Namen zusammengesetzt. Vom Start weg war man produktiv und veröffentlichte bisher zwei Singles und eine EP, ehe die Anfangszeit im Debüt zusammengeführt wird. Zumindest weitestgehend, denn die erste Single 'Even Heros Fall' hat es nicht auf das Album geschafft.

Musikalisch bewegt man sich in der Schnittmenge zwischen NDH, Goth und Industrial. Die Texte sind, wie die Songtitel bereits verraten, auf Deutsch und Englisch und behandeln mehr oder weniger die Abgründe der menschlichen Psyche. Mit dem Opener 'Made In Germany' sorgt die Band direkt einmal für Fragezeichen auf meiner Stirn, denn der auf flott getrimmte Song hat mal so gar nichts, was man von einem Song an dieser prominenten Platzierung erwartet. Mit dem nachfolgenden 'Herzschlag' offenbart man, woran das Genre in der heutigen Zeit zu kranken scheint, denn neue Ideen sind Mangelware und die Arrangements folgen nach dem immer gleichen und zum Gähnen langweiligen Muster. Gesanglich kommen beide Akteure nicht in die Region eines charismatischen, ausdrucksstarken Sängers und können der 08/15-Industrial-NDH-Arrangements keinen zusätzlichen Stempel aufdrücken.

In dem Genre NDH/Industrial gibt es immer wieder mal eine Neuveröffentlichung, die sich zwangsläufig mit den typischerweise genannten Vorbildern messen muss, insbesondere dann, wenn man sich in der Machart ähnlich aufstellt. Doch hier hat es in der Vergangenheit bessere Scheiben gegeben, als "Welcome To My Dark Side". Hier liegt man klar hinter den eigenen Ansprüchen und wird den geneigten Hörer nur schwerlich finden und hinter dem Ofen hervorlocken.


Gesamtwertung: 5.0 Punkte
blood blood blood blood blood dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Made In Germany
02. Herzschlag
03. 1-2 frei
04. World On Fire
05. Tears Of War
06. One Last Rose
07. Peter, 41
08. Welcome To My Dark Side
09. Amen
10. Valentine's Day
Band Website: https://de-de.facebook.com/evpmusic/
Medium: CD
Spieldauer: 36:11 Minuten
VÖ: 14.04.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Eli Van Pike
Reviews

13.04.2017 Welcome To My Dark Side(5.0/10) von RJ

Band website
https://de-de.facebook.com/evpmusic/
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!