Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

WolveSpirit - Blue Eyes

Review von Judvine vom 23.02.2017 (632 mal gelesen)
WolveSpirit - Blue Eyes Die Retrotruppe um Frontfrau Deborah Craft schmeißt nach zwei EPs und drei Albumveröffentlichungen ihre Scheibe "Blue Eyes" auf den Markt, die in die gleiche Kerbe schlägt wie ihre Vorgängerreleases: wabernde Gitarrenkunst, eine Hammondorgel, die selbst Ray Manzarek (THE DOORS) die Sprache verschlagen hätte, und catchiges Räucherstäbchenflair. Ich vernehme URIAH HEEP, THE MOODY BLUES und sogar ein bisschen DEEP PURPLE.

Das Openerstück 'You Know That I'm Evil' macht eigentlich gleich klar, auf was man sich als Hörer einstellen darf, denn der stampfende Beat und das sexy Riffing holen schon ab. Gesanglich erinnert mich das ganze an einen Courtney Love/Janis Joplin-Hybriden und die Orgel tut, was eine Hammondorgel so tut: entweder hart nerven oder genau die 60er/70er Atmosphäre reinbringen, die gewollt ist.

Die nötige Abwechslung ist schon dadurch gegeben, dass zwischen Strandrockern wie 'Space Rockin' Women' oder 'I Am What I Am' auch entspanntere Töne angeschlagen werden wie zum Beispiel im Stück 'Soul Burn', das verschmust-psychedelisch klingt. Sowohl technisch als auch emotional verstehen WOLVESPIRIT sich darauf, die bunte Flower-Power-Kiste zu entstauben und ein Glas mit frischem Avocadosetzling darauf zu stellen.

Als mein Lieblingsstück hat sich recht schnell 'Witchcraft' gemausert. Es beginnt mit einem Ritus-artigen Chant, auf dessen Wiederholung man im Verlauf des groovigen Riffings und der charmanten Stopper nur so wartet.

Ich finde, dass mit "Blue Eyes" eine solide Scheibe von einer soliden Truppe vorliegt, die sich nicht vor Genrekollegen wie den populären BLUES PILLS verstecken muss. Trotzdem: das Gefühl, dass ich die Scheibe schon vor'm Hören kannte, lässt sich nicht ganz abschütteln.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. You Know That I'm Evil
02. I Am What I Am
03. I Want To Love
04. True Blood
05. Blue Eyes
06. Soul Burn
07. Love Is All I Need
08. Space Rockin' Women
09. Road Of Life
10. Witchcraft
11. Arise
12. Dance With The Devil
Band Website: www.wolvespirit.de
Medium: CD
Spieldauer: 51:34 Minuten
VÖ: 10.02.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

23.02.2017 Blue Eyes(8.0/10) von Judvine

18.06.2011 Spirit Metal(7.5/10) von Opa Steve

Interviews

02.07.2011 von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!