Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Wardruna - Ragnarok

Review von Kruemel vom 14.10.2016 (22865 mal gelesen)
Wardruna - Ragnarok Der Herbst ist ja die richtige Zeit, um so langsam zur Ruhe zu kommen. Erst fallen die Blätter, dann bald irgendwann der erste Schnee ... Ok, ist vielleicht noch ein bisschen früh, aber nachdem ich das dritte Album von WARDRUNAs Runaljod-Zyklus gehört habe, fühle ich mich total relaxt. Die Norweger wollten ja mit ihren Werken für alle 24 der alten nordischen Runen einen Song erschaffen bzw. ein musikalisches Kunstwerk. Das ist ihnen mehr als gelungen. Auch auf "Ragnarok" schwebt die Musik wie schon auf den beiden ersten Scheiben ("Gap Var Ginnunga" und "Yggdrasil") zwischen paganer Folklore und dichten Gesangsschichten. Die dichte Atmosphäre, die man als Hörer förmlich aufsaugt, schwankt zwischen Ethno-Doku und Spielfilm-Soundtrack. Beschwörende, schamanenartige Vocals zwischendurch tun ihr übriges, um einen fesselnden Gesamteindruck zu hinterlassen. Fast eine Stunde lang entführen die zehn intensiven Kompositionen in mystische Welten und halten einen dort gefangen, bis der letzte Ton verklungen ist. Sich danach wieder in der Realität zurecht zu finden, ist gar nicht so einfach.

Und auch wenn man WARDRUNAs Musik wahrlich nicht ins Metal-Genre stecken kann es und daher keine Blutstropfenbewertung gibt, lasse ich mich gern verzaubern. Und da das Wetter eh grad so schlecht ist, drücke ich einfach die Repeat-Taste.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Tyr
02. UruR
03. Isa
04. MannaR – Drivande
05. MannaR – Liv
06. Raido
07. Pertho
08. Odal
09. Wunjo
10. Runaljod
Band Website: www.wardruna.com
Medium: CD
Spieldauer: 58:42 Minuten
VÖ: 21.10.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

, ,
(15.06.2018 von ThurmanDup)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

18.01.2009 Gap Var Ginnungavon Kruemel

14.10.2016 Ragnarokvon Kruemel

30.05.2014 Runaljod - Gap Var Ginnungavon Mandragora

07.04.2013 Yggdrasilvon Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Bald Anders - Spiel

Schaut mal!