Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Audiovision - The Calling

Review von Odin vom 19.07.2005 (2734 mal gelesen)
Audiovision - The Calling Ein sattes Riff eröffnet die Scheibe, wir bewegen uns irgendwo zwischen Classic Rock und melodischem Heavy Metal mit ein paar progressiven Ecken. Christian Rivel fährt wieder einige Gastmusiker auf, die ihm unter die Arme greifen und das Gesamtwerk überaus gefällig gestalten.

Natürlich mag dem einen oder anderen wiedermal das ununterbrochene Darstellen seines Glaubens aufstoßen, aber hier hat der schwedische Musik-Allesmacher seine Lobpreislieder wirklich schmackhaft verpackt. Dennoch stellt das SWEET Cover 'Love Is Like Oxygen' einen Höhepunkt dar, aber das ist bei so einem Klassiker auch kein Wunder.

Die druckvolle, klare Linie der Songs auf "The Calling" gefallen von Anfang an, besonders der Titeltrack und 'Evil Or Divine' machte mich von Anfang an an. Wer auf manchmal verspielten Hardrock bis Heavy Metal steht und sich nicht an den sakralen Lyrics stört, der sollte sich die Werke von Rivel mal zu Gemüte führen.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Calling
02. The King Is Alive
03. Evil Or Divine
04. The Rock Of My Soul
05. Read Between The Lines
06. Face To Face
07. Show Me The Way
08. Love Is Like Oxygen
09. Hold Me
10. Colors
Band Website: www.rivelrecords.com
Medium: CD
Spieldauer: 43:28 Minuten
VÖ: 18.07.2005

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

19.07.2005 The Calling(7.5/10) von Odin

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!