Letzte Reviews





Festival Previews
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Festival Reviews 2019

Panzerbastard - MotörHeathen

Review von Mandragora vom 24.07.2016 (1089 mal gelesen)
Panzerbastard - MotörHeathen PANZERBASTARD, die selbsternannten Bastard-Söhne von MOTÖRHEAD, VENOM und CRO-MAGS, mit der Mission unsere Leben zu ruinieren, brachten kürzlich ihre neue EP "MotörHeathen" auf den Markt. Mit einer Spielzeit von insgesamt gerade einmal 11 Minuten bringen die Bostoner KPanzer mit Gesang und Bass, MFBastard an Gitarre und Schlagzeug, MexAlex am Schlagzeug und Swid an der Gitarre überdurchschnittlich dreckige, räudige Mucke ( eine Mischung aus Thrash Metal/Punk/Hardcore) in die Gehörgänge.

PANZERBASTARD klingen so dreckig und authentisch, dass es - wenn es gefällt -sofort zum Kult mutiert. Insgesamt ein guter Einblick in die verrauchte, dreckige, dunkle und offenbar abgefuckte Welt von PANZERBASTARD.


- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Shaman
02. The Devil Wins Every Time
03. Traitor
04. Motörheathen
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 11:00 Minuten
VÖ: 15.07.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

12.03.2012 Gods, Thugs And Madmenvon Opa Steve

24.07.2016 MotörHeathenvon Mandragora

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!