Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Kissin' Dynamite - Generation Goodbye
Review von Kruemel vom 15.07.2016 (805 mal gelesen)
Kissin' Dynamite - Generation Goodbye Wenn sonst noch auf kaum etwas Verlass ist, dann wenigstens auf KISSIN' DYNAMITE. Denn exakt im Zwei-Jahresrhythmus veröffentlichen sie ein Album nach dem nächsten und stehen damit für Zuverlässigkeit. Und so hat nun auch Nummer sechs kürzlich das Licht der Heavy Rock-Welt erblickt. Da mich seinerzeit "Megalomania" ziemlich aus den Socken gehauen hatte, musste ich mir natürlich unbedingt auch die elf neuen Stücke reinziehen. Ich wollte einfach wissen, ob "Generation Goodbye" genauso auf Anhieb bei mir zündet wie sein Vorgänger.

Um ehrlich zu sein, war ich vom ersten Hördurchlauf ein wenig enttäuscht. Ich kann noch nicht einmal sagen, woran genau das lag - es war einfach ein Gefühl, als fehle irgendetwas. Aber davon ließ ich mich ja nicht abschrecken und drückte auf die Repeat-Taste. Und siehe da: Ich merkte plötzlich, was mir beim ersten Hören gefehlt hatte; nämlich die sofortige, absolute Eingängigkeit der Songs. Natürlich haben KISSIN' DYNAMITE nicht plötzlich den Prog-Fimmel bekommen und vertrackte Strukturen hervorgebracht. Nein, die Kompositionen wirken auf eine Art subtiler, so dass sich bei mir eben nicht dieser direkte Aha-Effekt einstellte. Doch mit jeder weiteren Runde "erschloss" sich mir die Musik mehr und mehr. Die Band trifft gerade auch mit den meiner Meinung nach intelligenten Texten absolut den Zahn der Zeit - also quasi den der "Generation Goodbye". Der Titeltrack, 'Hashtag Your Life' oder 'Utopia' seien da besonders erwähnt. Gerade diese sind es neben 'She Came She Saw' auch, die am allerbesten im Ohr bleiben. Manche Lieder aber hauen mich trotz eingängiger Melodien und Mitsing-Refrains nicht so komplett aus den Socken.

Fazit: Der Fünfer kann mir mit "Generation Goodbye" dieses Mal zwar keine volle Blutstropfenzahl mehr abluchsen, trotzdem bin ich inzwischen doch recht angetan von "Generation Goodbye". KISSIN' DYNAMITE haben sich damit eine stolze 8,5 verdient.


Hier der offizielle Videoclip zu 'Hashtag Your Life'



Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Generation Goodbye
02. Hashtag Your Life
03. If Clocks Were Running Backwards
04. Somebody To Hate
05. She Came She Saw
06. Highlight Zone
07. Masterpiece
08. Flying Colours
09. Under Friendly Fire
10. Larger Than Life
11. Utopia

Digipak Bonus inkl. DVD & Boxset:
12. Living In The Fastlane
13. Only The Good Die Young (Acoustic)
14. Ticket To Paradise (Live In Cologne)
15. I Will Be King (Live In Cologne)
Band Website: www.kissin-dynamite.de
Medium: CD
Spieldauer: 47:46 Minuten
VÖ: 08.07.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Kissin' Dynamite
Reviews

25.04.2010 Addicted To Metal(7.5/10) von Kex

15.07.2016 Generation Goodbye(8.5/10) von Kruemel

29.08.2017 Generation Goodbye - Dynamite Nights(7.5/10) von Lestat

17.09.2014 Megalomania(10.0/10) von Kruemel

10.04.2012 Money, Sex & Power(8.0/10) von Lestat

16.07.2008 Steel Of Swabia(8.5/10) von JoS

Interviews

17.06.2012 von Lestat

Liveberichte

30.03.2017 Dortmund (FZW) von RJ

25.04.2015 Andernach (Juz-Liveclub) von Kruemel

05.11.2012 Frankfurt am Main (Batschkapp) von Lestat

20.05.2010 Frankfurt am Main (Nachtleben) von Lestat

Band website
www.kissin-dynamite.de
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!