Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Almanac - Tsar

Review von Eddieson vom 14.04.2016 (993 mal gelesen)
Almanac - Tsar So im Nachhinein kann man die Trennung von Peavey und Victor wohl als eine Win-Win-Situation sehen. Hat man RAGE auf der letzten Tour mit HELLOWEEN gesehen, konnte man die Spielfreude erkennen, die das Trio auf der Bühne ausstrahlte und der RAGE-Fronter kann sich wieder voll auf RAGE konzentrieren und sie so klingen lassen, wie er sich das vorstellt, nämlich back to the roots.

Victor Smolski ist unterdessen natürlich auch nicht untätig gewesen, hat sich schnell eine neue Band zusammengestellt, unter anderem mit LMO-Bandmitglied Jeanette Marchewka am Gesang, und konzentriert sich musikalisch mehr in Richtung symphonischen und orchestralen Power Metals, etwa in die Richtung, die damals schon mit dem LINGUA MORTIS ORCHESTRA eingeschlagen wurde, allerdings klingen ALMANAC doch ein Ticken härter. Mit dabei sind außerdem David Readman (PINK CREAM 69) und Andy B. Franck (BRAINSTORM).

Inhaltlich hat man sich ein Thema ausgesucht, welches, meines Wissens nach, nicht so weit im Metal verbreitet ist. Klar, über Kriege wird viel gesungen, doch ALMANAC nehmen sich auf "Tsar" das russische Zarentum vor. Besungen werden Schlachten, kriegerische Kosaken, die Belagerung von Konstantinopel, Iwan der Schreckliche, Terror, Macht und natürlich die Liebe. Musikalisch perfekt umgesetzt. "Tsar" ist kraftvoll, aggressiv, symphonisch und durch die verschiedenen Stimmen sehr gut intoniert.

Ein Album im Alleingang von Victor Smolski geschrieben, da hat er sich bestimmt etliche Passagen eingebaut, um sich schön an der Gitarre zu profilieren. Denkste! Der Mann nimmt sich hier vornehm zurück, lässt dem Orquestra Barcelona Filharmonia und seinen Mitmusikern aus der Band ausreichend Platz um sich vollends zu entfalten. "Tsar" ist nicht Victor Smolski und Band sondern "Tsar" ist ALAMANAC.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1. Tsar
2. Self-Blinded Eyes
3. Darkness
4. Hands Are Tied
5. Children Of The Future
6. No More Shadows
7. Nevermore
8. Reign Of Madness
9. Flames Of Hate
Band Website: http://www.almanac.band/
Medium: CD
Spieldauer: 52:15 Minuten
VÖ: 18.03.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

04.12.2017 Kingslayer(8.0/10) von Eddieson

14.04.2016 Tsar(8.0/10) von Eddieson

Liveberichte

02.04.2016 Andernach (Juz-Liveclub) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Heathen Foray - Armored Bards

Schaut mal!