Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Otargos - Xeno Kaos

Review von grid vom 12.11.2015 (781 mal gelesen)
Otargos - Xeno Kaos Eimerweise Asche auf mein Haupt. Die 2004 gegründeten OTARGOS hatte ich bislang überhaupt nicht auf dem Plan und das stellt sich sofort als echte Schande raus! Ich begegne also den Franzosen samt ihrem sechsten Vollalbum zum ersten Mal. Als ehemalige und aktive Mitglieder von Bands wie REGARDE LES HOMMES TOMBER und DEMENTED verfügen Dagoth (Gitarre, Gesang) Hindrik A.S. (Gitarre), M. Pliszke (Bass) und John A (Schlagzeug) über reichlich Erfahrung mit den harten Varianten des Metal und bündeln ihr Können unter dem Etikett Dark Extreme Metal.

Was mir da an dunkler und brachialer Kraft ins Ohr rinnt, begeistert mich sofort. OTARGOS brillieren. Egal, ob sie knallharte Black 'n' Deather wie 'Dominatrix' und 'The Ruinous Powers' oder die mit Industrial aufgeladenen Stampfer 'Chariots Ov The Godz' und 'Dark Mechanicus' in die Stube pumpen, immer halten die Feinheiten, mit denen die Songs reichlich ausgestattet wurden, der schieren Wucht und Wut der Riffs stand. "Xeno Kaos" ist subtil und brutal zugleich. Die straighten Songs, die sich dank ihrer vielen Details auch nach etlichen Durchläufen nicht totlaufen, sind sowohl Stampfer mit Raffinesse wie 'Dark Mechanicus' als auch heftige Prügeleinheiten wie 'Phase Shifters' oder der Titeltrack.

Zu haben ist "Xeno Kaos" vorerst als auf tausend Stück limitierte Digi-Sleeve-CD und als handnummeriertes Sammler-Boxset mit Autogrammen, das in einer Auflagenhöhe von hundert Stück erscheint und neben der Digi-Sleeve-CD Poster, Patch und weitere Beigaben enthält. Vinyl- und Tape-Versionen sollen im Zuge einer Crowdfundingkampagne realisiert werden. Wer seinen Ohren zum Jahresende also noch was Fettes gönnen will, der treffe seine Wahl und greife zu.


Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Dominatrix
02. The Ruinous Powers
03. Chariots Ov The Godz
04. Dark Mechanicus
05. Phase Shifters
06. Xeno Kaos
07. Realm Of The Dead
08. Human Terminate
09. Infernal Legions Strike A.E. (Digi-Sleeve-CD Bonustrack)
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 46:41 Minuten
VÖ: 13.11.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

12.11.2015 Xeno Kaos(9.0/10) von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!