Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Kadavar - Berlin
Review von Kruemel vom 15.09.2015 (696 mal gelesen)
Kadavar - Berlin Seit fünf Jahren sind KADAVAR schon als Trio unterwegs. Von Anfang an dabei waren Christoph "Lupus" Lindemann (Gesang & Gitarre) und Christoph "Tiger" Bartelt (Drums) - Bassist Philipp "Mammut" Lippitz wurde 2013 durch Simon "Dragon" Bouteloup ersetzt. Bereits die ersten beiden Alben fanden allenthalben großen Anklang. Es war nun nach zwei Jahren an der Zeit, das Drittwerk zu veröffentlichen. Auf dem schlicht nach ihrer Heimatstadt "Berlin" betitelten neuen Longplayer gibt es wieder schicken Stoner-Psychedelic Rock zu hören. Knapp über 50 Minuten hat der geneigte Hörer Zeit, ganz tief in die musikalischen Welten der späten 1960er/frühen 1970er Rockszene einzutauchen. Dabei kommen die Stücke derart selbstverständlich und charakteristisch aus den Boxen, als hätten die an sich noch jungen Herren die Vibes der good-old times bereits mit der Muttermilch aufgesaugt. KADAVAR verstehen es gekonnt, diese spezielle alte Atmosphäre aufzubauen und rüberzubringen. Die elf Songs wie 'Lord Of The Sky', 'Pale Blue Eyes' oder 'Spanish Wild Rose' sind durchweg unterhaltsam und irgendwie cool. Besonders gut gefällt mir 'Into The Night' - vor allem die letzten 1 1/2 Minuten -, welche wie eine Art Überleitung zu dem echt ungewöhnlichen Schluss-/Bonustrack wirken. 'Reich Der Träume' unterscheidet sich sehr stark von allem, was man bisher von der Band so kennt. Kein Wunder, denn hierbei handelt es sich um eine Coverversion. Ursprünglich stammt dieses Lied von der Sängerin NICO, die u. a. auch für die Gothic-Richtung wegweisend wurde. Mit seiner düsteren, fast mystischen, Ausrichtung und minimaler Instrumentierung verbreitet das Lied einen ganz besonderen Flair.

Fazit: Mit "Berlin" können Genre-Fans und solche, die es vielleicht noch werden wollen absolut nix falsch machen.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Lord Of The Sky
02. Last Living Dinosaur
03. Thousand Miles Away From Home
04. Filthy Illusion
05. Pale Blue Eyes
06. Stolen Dreams
07. The Old Man
08. Spanish Wild Rose
09. See The World With Your Own Eyes
10. Circles In My Mind
11. Into The Night
12. Reich Der Träume (Bonus Track - NICO Cover)
Band Website: http://www.kadavar.com/
Medium: CD
Spieldauer: 52:13 Minuten
VÖ: 21.08.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Kadavar
Reviews

15.09.2015 Berlin(7.5/10) von Kruemel

23.07.2014 Live In Antwerp(7.5/10) von Kruemel

08.10.2017 Rough Times(8.5/10) von Kruemel

Band website
http://www.kadavar.com/
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!