Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Skeletal Remains - Condemned To Misery

Review von Eddieson vom 08.08.2015 (1612 mal gelesen)
Skeletal Remains - Condemned To Misery Mit ihrem Demo und dem ersten Longplayer konnten die Amis von SKELETAL REMAINS schon ordentlich Staub aufwirbeln. Mit ihrem DEATH-mäßigem Death Metal trafen sie genau den Zahn der Zeit und erspielten sich schnell eine Fangemeinde. Nun stehen sie mit ihrem zweiten Album, welches auf den treffenden Titel "Condemned To Misery" hört und wieder einiges auf Lager hat, in den Startlöchern.

Auf dem Zweitling knüpfen sie nahtlos an das Debüt an. Klassischer Death Metal im Stile von ASPHYX, DEATH und OBITUARY. Auf großes Gefrickel oder sonstige technische Finessen wird verzichtet, was aber nicht bedeuten soll, dass hier das technische Können fehlt. Hört man sich mal die verschiedenen Soli an, merkt man schnell, dass hier keine Anfänger an den Instrumenten sind. SKELETAL REMAINS reduzieren sich nicht auf eine reine Huldigung an DEATH, sondern bedienen ein Bandbreite des klassischen Death Metal. Vor allem Sänger Chris Monroy klingt wie eine Mischung aus Grewe/Schuldiner/Van Drunen. So katapultieren SKELETAL REMAINS uns erneut in die Vergangenheit. Vor allem 'Euphoric Bloodfeast' und 'Ethereal Erosion' sind zwei ganz starke Nummern, die allein schon den Kauf des neuen Albums rechtfertigen.

SKELETAL REMAINS, MORFIN und GRUESOME bilden das Trio Infernale, das im klassischen Death Metal momentan die Nase ganz weit vorne hat. Jeder einzelne Song lebt und atmet den Geist der damaligen Zeit. Dieses ist kein seelenloses Produkt, welches aus irgendeinem Trend heraus entstanden ist. "Condemned To Misery" ist grundehrlich, kraftvoll, brachial und auf einem technisch hohen Niveau.

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
1. Beyond Cremation
2. Obscured Velitation
3. Euphoric Bloodfeast
4. Viral Hemorrhagic Pyrexia
5. Atrocious Calamity
6. Etheral Erosion
7. Still Suffering
8. Sleepless Cadavers
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 37:05 Minuten
VÖ: 07.08.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

10.11.2012 Beyond The Flesh(9.0/10) von Eddieson

08.08.2015 Condemned To Misery(9.0/10) von Eddieson

04.07.2012 Desolate Isolation(8.5/10) von Eddieson

17.04.2018 Devourning Mortality(9.0/10) von Eddieson

Interviews

18.09.2015 von Eddieson

Liveberichte

07.05.2018 Köln (Jungle Club) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!