Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

Perzonal War - The Last Sunset

Review von RJ vom 02.06.2015 (958 mal gelesen)
Perzonal War - The Last Sunset Wer das Special zur "Listening Session" gelesen hat, konnte sich bereits im Februar eine Beschreibung der neuen Songs durchlesen und sich ungefähr vorstellen, wie PERZONAL WAR anno 2015 klingen werden. Deutlich kommuniziert wurde bereits der Step zurück zu den Anfängen der Band, wobei das Hauptaugenmerk auf simpel und groovig arrangierte Songs gelegt wurde. Vorweg sei bestätigt, dass die Troisdorfer ihr Vorhaben perfekt umgesetzt haben und weit melodischer daherkommen, als man es von einer Thrash-Band gewohnt sein dürfte.

Den Auftakt absolviert 'Salvation', eine groovige Midtempo-Nummer mit einer schönen Intro-Phase. Der Opener ist auch gleichzeitig mein persönliches Highlight auf dem Album, zu dem sich mit leichtem Abstand die Uptempo-Nummer '30 Years' und die Midtempo-Walze 'When Faith Has Gone Forever' gesellen. Neben der Metal-Ballade 'Never Look Back' gibt es noch ein weiteres und darüber hinaus ein sehr interessantes Stück, das bei mir ebenfalls hoch gerated ist. Ich spreche von 'What Would You Say', das mit catchy Riffing aufwartet, mit Laut-und-leise-Passagen arbeitet und leicht balladesk abdriftet. Natürlich gehören auch ein paar solide Nummern dazu, wobei das Quintett insgesamt auf die erforderliche Abwechslung geachtet hat und die ganze Palette der Arrangementmöglichkeiten ausgereizt hat.

Abgeleitet vom dargebotenen Material werden die Jungs noch einige Sonnenuntergänge erleben, denn sie sind noch jung an Jahren und mit acht Studioalben in neunzehn Jahren geht doch bestimmt noch was. Weiter so!


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Salvation
02. Speed Of Time
03. 30 Years
04. Never Look Back
05. Metalizer
06. When Faith Has Gone Forever
07. What Would You Say?
08. The Last Sunset
09. Times Of Hate
10. I See Nothing
Band Website: http://www.perzonalwar.de/
Medium: CD
Spieldauer: 43:16 Minuten
VÖ: 29.05.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

28.10.2016 Inside The New Time Chaoz(9.0/10) von Dimebag

29.05.2018 Neckdevils - Livevon RJ

02.06.2015 The Last Sunset(8.0/10) von RJ

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!