Letzte Reviews





Festival Previews
Iron Hammer Festival

Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Trapt - Reborn
Review von RJ vom 07.01.2015 (637 mal gelesen)
Trapt - Reborn Bei dieser Veröffentlichung lag wohl ein kleines Missverständnis vor, denn das tatsächliche Veröffentlichungsdatum war bereits der 31. Oktober 2014. Ende November endete die Download-Periode, so dass für den Höreindruck nur die online verfügbaren Konserven herhalten mussten, die aus jeweils 1 Minute dauernden Snippets bestanden. Also auf in Richtung YouTube & Co., denn es ist doch gelacht, wenn ich nicht noch vollständige Songs auftreibe.

Gesagt, getan, wobei ich dabei noch mehr an Informationen ausgraben konnte. Eigentlich ist unter dem Titel "Reborn" bereits Anfang 2013 das fünfte Album der Amis erschienen, wobei 'Bring It' Platz 15 der Bilboard Charts erreichte. 'Love Hate Relationship' war nicht minder erfolgreich und krabbelte bis auf Platz 20. Kurz gesagt stehen TRAPT für Mainstream-Rock mit Alternative-Touch und kommen mit ihrer Musik dem guten alten Chad Kroeger ziemlich nahe, wobei ihnen - zum Glück - diese schmalzige, klebrige Attitüde des Kanadiers nicht anhaftet. Die Kalifornier lassen es auch gerne mal etwas rockiger angehen, wobei Sänger Chris Brown eine richtig knackige Rock-Stimme zu bieten hat, die gut ins Ohr geht und genügend Volumen mitbringt.

Die 3-Track-EP ist nur digital erschienen und soll wohl als Test oder Appetizer für den hiesigen Markt fungieren. Hat geklappt, soviel kann ich bestätigen. Wer aber interessiert ist sollte besser gleich nach dem kompletten Album der Amis Ausschau halten, zu beziehen zum Beispiel im Apfel-Store.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Bring It
02. Love Hate Relationship
03. Going Under
Band Website: www.trapt.com
Medium: EP
Spieldauer: 11:17 Minuten
VÖ: 29.11.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Trapt
Reviews

20.12.2010 No Apologies(7.0/10) von Elvis

07.01.2015 Rebornvon RJ

26.09.2003 Trapt(8.0/10) von Souleraser

Band website
www.trapt.com
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!