Letzte Reviews





Festival Previews
Iron Hammer Festival

Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Run Pig Run - Tripsitter
Review von Lestat vom 31.12.2014 (955 mal gelesen)
Run Pig Run - Tripsitter 2013 brachten RUN PIG RUN ihre EP "If I Fly" auf den Markt. Normalerweise ist so eine EP der Auftakt für die kommende CD. Nicht so im Falle der Leipziger: Mit Bassist und Schlagzeuger verließen zwei von drei Bandmitgliedern die Band und mussten ersetzt werden. Dementsprechend musste von vorne begonnen werden. Damit konnte Mastermind Mike Berus mit seiner Band allerdings auch beweisen, ob er nur zum One-Hit-Wonder taugt, oder ob er wirklich was kann.

Und um das Ergebnis vorweg zu nehmen: Er kann wirklich was. In den zehn Liedern bewegt sich das Trio zwischen Gaspedal und sphärischer Langsamkeit. Und obwohl die Band vor allem aus Mike zu bestehen scheint, zeigen alle drei ihre Qualitäten. Mike pendelt mit seinem Organ zwischen samtig zart, zum Beispiel in 'A Letter For You', und crunchig hart, wie im Opener 'The Winners'. In 'Your Decision', um nur ein Beispiel zu nennen, zeigt wiederum Bassist Richard Whittington, was er kann, und zaubert super groovende Bassläufe in den Raum, die natürlich ohne Drummer Mike Lang nicht funktionieren würden. Und zu guter Letzt: Bass und Gitarre treffen sich bzgl. des Crunches in der Mitte: Die Gitarre ist nicht bis zum Ende kaputt verzerrt, sondern eher dumpf gecruncht. Der Bass dafür ist meistens auch leicht angezerrt, so dass sich eine gute Gesamtharmonie ergibt.

Für Alternative-Fans und solche, die es werden wollen, kann man diese CD voll empfehlen. RUN PIG RUN rennen irgendwo im weiten Land zwischen MONSTER MAGNET und FU MANCHU umher, ohne dabei Abklatsch irgendeiner bereits existierenden Band zu sein.

Kleine Anmerkung am Rande: Wer sich fragt, was der Begriff 'Tripsitter' bedeutet, der sei auf Wikipedia verwiesen. Und daraus ergibt sich dann auch, wann diese CD am besten reinhaut.


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Winners
02. Your Decision
03. Aching For
04. Between The Lines
05. A Letter For You
06. Tripsitter
07. Thin Line
08. Not A Solution
09. In The Sun
10. What If Time
Band Website: www.runpigrun.de
Medium: CD
Spieldauer: 44:10 Minuten
VÖ: 14.11.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Run Pig Run
Reviews

31.12.2014 Tripsitter(8.0/10) von Lestat

Band website
www.runpigrun.de
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Funeralglade - May The Funeral Begin

Schaut mal!