Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Zoltan - Tombs of the Blind Dead

Review von Wicked E. vom 18.08.2014 (947 mal gelesen)
Zoltan - Tombs of the Blind Dead Mit dieser Rezension komme ich in die Bredouille. Nicht etwa weil ich die Musik von ZOLTAN auf dieser EP per se schlecht finde, sondern weil ich einfach nicht so viel damit anfangen kann. Das hat damit zu tun, dass es sich bei der neuesten Veröffentlichung der 3 Londoner um eine Soundtrack-Hommage an den spanischen Horrorfilm-Regisseur Amando D’Ossorio handelt. Dementsprechend sind die hier enthaltenen vier Stücke auch keine Instrumentals im herkömmlichen (Rock 'n' Roll-)Sinne, sondern eher atmosphärische Soundscapes, erzeugt mit den Mitteln einer traditionellen Band, also mit Schlagzeug, Bass und Synthesizer/Keyboards.

Ich habe auf dem Roadburn 2014 den Auftritt der Italiener GOBLIN mitverfolgt, die Combo um Soundtrack-Mastermind Claudio Simonetti, der unter anderem die Audio-Scores von Werken wie 'Zombie' oder den Filmen vom italienischen Horror-und-Suspense-Meister Dario Argento (u. a. 'Suspiria', 'Tenebre' oder 'Phenomena') geschaffen hat. Nur hier wurde die Bandperformance auch von Videos der jeweiligen Filme unterstützt und das war zumindest für mich nachvollziehbarer, als einem imaginären "Kopfkino" zu lauschen.

Die Musik von ZOLTANs EP ist hoch assoziativ und verbreitet tatsächlich eine schaurige Atmosphäre, von daher ist sie wohl nicht zum Nebenherhören oder Abrocken geeignet. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass bei passender Umgebung (abgedunkelter Raum, Kerzenlicht) und dem Sound auf Kopfhörer es durchaus seinen Reiz haben kann, der EP zu lauschen und sich gruseln zu lassen. Bei Tageslicht jedoch habe ich es gerade einmal mit Ach und Krach auf einen Durchgang beim Hören gebracht und denke auch nicht, dass ich diesen noch einmal wiederholen möchte.

Deswegen möchte ich auch keine Bewertung abgeben, sondern die EP all jenen ans Herz legen, die sich mit Soundtracks von Horrorfilmen anfreunden und sich hieran erfreuen können. Hier findet sich bestimmt ein Highlight, speziell wenn man sich erst einmal mit dem Material vertraut gemacht hat. All anderen sei gesagt: besser Finger weg.


- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Tombs Of The Blind Dead
02. Return Of The Blind Dead
03. The Ghost Galleon
04. Night Of The Seagulls
Band Website: www.facebook.com/pages/Zoltan/263126013756002
Medium: EP
Spieldauer: 23:39 Minuten
VÖ: 11.08.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

18.08.2014 Tombs of the Blind Deadvon Wicked E.

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!