Letzte Reviews





Festival Previews
RockHarz Festival 2018

Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

Abstracter - Tomb Of Feathers

Review von grid vom 19.04.2014 (1505 mal gelesen)
Abstracter - Tomb Of Feathers Doom, Sludge, Crust, Post Black Metal, ja? Dazu noch ein paar Hardcore- und Prog-Spritzer? Auch okay? Yep, dann: ABSTRACTERs "Tomb Of Feathers" hören, falls nicht schon 2012 bei dessen Erstveröffentlichung geschehen.

Die vierköpfige Newcomerband aus Oakland knallt uns mit ihrem Debüt "Tomb Of Feathers" genau diese bleierne Mischung vor den Latz. Aggressiv und ultraheavy und dabei ohne Schwerfälligkeit dermaßen eingängig, dass einem die massiven Riffs federleicht ins Ohr schweben. Der Vierer entfesselt Aggression in beängstigend drückendem Moll und lässt gelegentlich an die großen BLACK SABBATH denken. Überwiegend tief tönt die Gitarre, der Bass drückt schwer in die Magengrube und der Schlagwerker wuchtet unerbittlich vierzig Minuten Blei in die Songs. Was den Liedern dann aber die Aggrokrone aufsetzt und die Scheibe von der Masse abhebt, ist Mattia Alagnas Gesang, der hervorragend zwischen Shouts, Growls und Clean variiert, während ihm die Kollegen an den Instrumenten mit nervenzerrender Unbehaglichkeit im Nacken sitzen. Im längsten Track der Scheibe 'Ash' entführt er kurzzeitig mit wunderbarer Klarstimme in eine andere, bessere Welt und es keimt so etwas wie Hoffnung auf. Aber dieser federleichte Ascheregen verklumpt schnell wieder zu einem dichten und bedrückenden Klanggefüge.

"Tomb Of Feathers" gibt es jetzt ebenfalls für Vinylfreunde - man sollte es sich nicht entgehen lassen.


Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Walls That Beathe
02. To Vomit Crows
03. Ash
Band Website: www.abstracterband.com
Medium: Vinyl
Spieldauer: 40 Minuten
VÖ: 15.04.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

04.06.2018 Cinereus Incarnate(8.0/10) von Metal Guru

19.04.2014 Tomb Of Feathers(9.0/10) von grid

10.02.2015 Wound Empire(9.0/10) von grid

Interviews

23.04.2014 von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!