Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Persefone - Truth Inside The Shades
Review von Evil Wörschdly vom 09.11.2004 (3216 mal gelesen)
Persefone - Truth Inside The Shades Auch in Andorra wird Metal gespielt – und im Falle von PERSEFONE sogar richtig gut und eigenständig. Auf ihrem beeindruckenden ersten Album besticht die Band, die sich nur schwer in gängige Kategorien einordnen lässt, durch wunderschöne düstere Melodien und eine Prise todesmetallische Härte. Freunde des Knüppel-aus-dem -Sack-Sounds sind hier natürlich an der falschen Adresse, aber wer offen für Melodien und Innovationen ist, der sollte PERSEFONE auf jeden Fall mal anchecken.
Auf „Truth Inside The Shades“ treffen Einflüsse aus Death und Black Metal auf Power Metal – wobei sich letzteres zum Glück nicht im Gesang niederschlägt. Vielmehr wird hier melancholischer Klargesang mit deathig schreienden und grollenden Vocals kombiniert. Nicht zu vernachlässigen ist auch die Bedeutung des Keyboards, das viel zur düsteren Atmosphäre beiträgt, manchmal an klassische Klaviermusik erinnert und dann wiederum progressive Elemente einbringt.
Auch wenn PERSEFONE die unterschiedlichsten Musikstile miteinander verbinden, klingt das Ergebnis erstaunlicherweise absolut homogen und wie aus einem Guss. So ist „Truth Inside The Shades“ eine sehr vielseitige und komplexe, aber zugleich stimmige und stets nachvollziehbare, ja geradezu eingängige CD geworden, die bei aller Opulenz nie überladen oder konstruiert klingt. – Ein wirklich gelungenes Debüt, das voller Ideen steckt und vor allem auch einfach schön anzuhören ist!


Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
1. My Unwithered Shrine (Prologue)
2. The Whisper Of Men
3. Truth Inside The Shades
4. Niflheim (The Eyes That Hold The Edge)
5. Atemporal Divinity
6. The Demise Of Oblivion
Band Website: www.persefone.com
Medium: CD
Spieldauer: 43:40 Minuten
VÖ: 00.00.0000

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Persefone
Reviews

03.03.2017 Aathma(10.0/10) von Lestat

08.10.2008 Core(9.0/10) von JoS

27.04.2014 Core(10.0/10) von Lestat

08.02.2010 Shin-Ken(9.0/10) von Lestat

11.04.2013 Spiritual Migration(10.0/10) von Lestat

09.11.2004 Truth Inside The Shades(9.0/10) von Evil Wörschdly

Interviews

05.06.2013 von Lestat

09.04.2017 von Lestat

Band website
www.persefone.com
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!