Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

Wombbath - Internal Caustic Torments

Review von Eddieson vom 16.12.2013 (1169 mal gelesen)
Wombbath - Internal Caustic Torments Pulverised Records schnüren hier ein ganz besonderes Paket. Die schwedische Band WOMBBATH erlebt hier eine Reanimation. Nein, nicht in Form einer Wiederbelebung der Band, sondern deren erstes und einziges Album wird hier neu aufgelegt.

Die Band gründete sich 1990 unter dem Namen SEIZURE, musste diesen aber ändern, da es schon eine andere Band selbigen Namens gab. Als WOMBBATH machten sie also weiter und veröffentlichten 1991 das "Brutal Mights"-Demo und '92 ihre erste EP. 1993 folgte dann schon das Album "Internal Caustic Torments". 1994 gab es mit der "Lavatory"-EP einen Stilwechsel und die Band rutschte mehr in den Death 'N' Roll ab. Es folgte die Auflösung der Band. Pulverised sind mittlerweile die Dritten, die dieses Schwedenstück neu veröffentlichen. 2010 hat sich ein kleines amerikanisches Label um eine Neu-Veröffentlichung gekümmert und eine mexikanische Bootleg-Version gibt es auch schon. Pulverised bieten auf dieser Zusammenstellung nicht nur einen neuen Swanö-Mix, sondern sie packen auch Das "Brutal Mights"-Demo, und die "Several Shapes"-EP mit auf den Silberling. Außerdem haben es sich WOMBBATH nicht nehmen lassen 'A Silent As The Grave' unter dem Titel '20:13 Silence Unveiled' neu einzuspielen. Gut, ob das nun nötig war oder nicht will ich nicht entscheiden. Aber ich sag es mal so: Das Original klingt besser.

Wahrscheinlich waren WOMBBATH zu kurzlebig um wirklich Aufmerksamkeit zu erregen, aber man sollte sich mal dieses kleine schwedische Kleinod zu Gemüte führen. Auch wenn sie etwas amerikanischer klingen, als viele ihrer Landsleute, ist dieses doch ein starkes Death Metal-Album geworden, was auch 20 Jahre nach Veröffentlichung einen besonderen Charme besitzt.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
Internal Caustic Torments
01. Prevent Anemia
02. Intestinal Bleeding
03. A Silent As The Grave
04. Corporal Punishment
05. Performed In Depth
06. Conceal Interior Torments
07. Beyond The Gloomy
08. Abandon
09. Several Shapes

Brutal Mights Demo
10. Beyond The Gloomy
11. Brutal Mights
12. Tales from The Darkside
13. Unholy Madness

Several Shapes EP
14. Intro
15. Several Shapes
16. Corporal Punishment
17. Beyond The Gloomy
18. 20:13 Silence Unveiled
Band Website: https://www.facebook.com/Wombbath‎
Medium: CD
Spieldauer: 77:59 Minuten
VÖ: 18.11.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

07.08.2015 Downfall Rising (8.0/10) von Eddieson

16.12.2013 Internal Caustic Torments(7.5/10) von Eddieson

06.06.2018 The Great Desolation(7.0/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!