Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Sebastian Bach - ABachalypse Now

Review von Akhanarit vom 10.05.2013 (1119 mal gelesen)
Sebastian Bach - ABachalypse Now Den ehemaligen SKID ROW-Frontmann Sebastian Bach muss man nach über 20 Millionen verkauften Tonträgern (sowohl Solo als auch mit SKID ROW) wohl nicht länger vorstellen, deshalb komme ich direkt auf die neue Live-Doppel-CD "ABachalypse Now" zu sprechen. Eröffnet wird das erste Solo-Live-Dokument von Sebastian Bach auf der ersten Scheibe mit einem Konzert vom Hellfest in Frankreich aus dem Jahre 2012. Allein die Setlist hat schon einiges zu bieten. Selbstverständlich auch und vor allem für SKID ROW-Fans. '18 And Life' fehlt genauso wenig wie 'Slave To The Grind', 'I Remember You' und und und ... Mr. Bach selbst wird nicht müde zu betonen, dass es soeben 25 Jahre Rock 'n' Roll zu feiern gibt, was die enthusiastische Fangemeinde mit lautem Jubel quittiert. Die Rampensau hat auch stimmlich einen guten Tag erwischt, was "ABachalypse Now" zu einem echten Genuss hätte werden lassen können. Dass dem leider nicht so ist, ist dem furchtbar matschigen Sound geschuldet, der sich durch die komplette erste Hälfte, also Disc 1, zieht. Zwar hat die Aufnahme dennoch ihren eigenen Charme (handelt es sich immerhin um nie gehörtes Material), aber so richtig will der lodernde Funke nicht bis ins heimische Wohnzimmer überspringen.

Ganz anders sieht es da mit der zweiten Hälfte, mitgeschnitten in L.A. (ebenfalls 2012), aus. Hier ist der Sound absolut akzeptabel und da die Setlist nicht großartig von der ersten Disc abweicht (es gibt nur einen Track weniger), kann der geneigte Fan die 25 Jahre bei einer spielfreudigen Band und einem amtlichen Live-Sound mitfeiern. Besonders '18 And Life' und 'Love Is Like A Bitch Slap' beweisen eindrucksvoll, warum ein Sebastian Bach noch lange nicht auf das Abstellgleis gehört, sondern auf die großen Bühnen dieser Welt! Da ist es fast ein bisschen schade, dass die erste Hälfte qualitativ so dermaßen abfällt. Ohne diesen Patzer wäre "ABachalypse Now" eine Sternstunde der Livealben gewesen. So bleibt es eine zwiespältige Angelegenheit und wird eher die SEBASTIAN BACH und SKID ROW Fans bereichern. Besonders auffällig ist, dass auf dieser Doppel-CD fast nur SKID ROW-Songs vertreten sind. 'Kicking & Screaming', 'American Metalhead', '(Love Is) A Bitchslap' und 'Tunnelvision' sind die einzigen Songs aus der Solo-Ära des Frontmannes, die den Weg auf "ABachalypse Now" gefunden haben. Einerseits verständlich, dass die meisten Fans SEBASTIAN BACH nur deshalb hören, weil er bei SKID ROW war, andererseits kann auch das Solomaterial so einiges. Dies macht "ABachalypse Now" zu einer Veröffentlichung, die vielleicht ein bisschen sehr auf "Nummer sicher" getrimmt wurde. Warum veröffentlicht man ein Solo-Live-Album, wenn man fast nur Songs der alten Band zum Besten gibt? Egal, Spaß macht es trotzdem!

Zusätzlich gibt es "ABachalypse Now" noch mit einer DVD, die mir jedoch nicht vorlag und die ich deswegen nicht beurteilen kann.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
CD 1:

01. Slave To The Grind (SKID ROW - Cover)
02. Kicking & Screaming
03. Here I Am (SKID ROW - Cover)
04. Big Guns (SKID ROW - Cover)
05. Piece Of Me (SKID ROW - Cover)
06. 18 & Life (SKID ROW - Cover)
07. American Metalhead
08. Monkey Business (SKID ROW - Cover)
09. I Remember You (SKID ROW - Cover)
10. Youth Gone Wild (SKID ROW - Cover)

CD 2:

01. Big Guns (SKID ROW - Cover)
02. (Love Is) A Bitch Slap
03. Piece Of Me (SKID ROW - Cover)
04. 18 & Life (SKID ROW - Cover)
05. American Metalhead
06. Monkey Business (SKID ROW - Cover)
07. I Remember You (SKID ROW - Cover)
08. Tunnelvision
09. Youth Gone Wild (SKID ROW - Cover)
Band Website:
Medium: DoCD+DVD
Spieldauer: 01:42:11 Minuten
VÖ: 22.03.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

10.05.2013 ABachalypse Now(7.5/10) von Akhanarit

29.05.2014 Give 'em Hell(7.0/10) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Absolva - Defiance

Schaut mal!