Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Dropkick Murphys - Signed And Sealed In Blood

Review von Kruemel vom 13.01.2013 (1228 mal gelesen)
Dropkick Murphys - Signed And Sealed In Blood Auch wenn Country-Folk-Punk-Rock nicht ganz so gut in die Metal-Schubladen passen mag, so sollte man sich als aufgeschlossener metallischer Musikkonsument trotzdem mal die DROPKICK MURPHYS geben. Nach dem erfolgreichen 2011er Release sind die Bostoner endlich wieder da. Und im Gepäck haben sie das tolle und absolut gute Laune machende Album "Signed And Sealed In Blood" mit massig Songs zum Mitwippen und -tanzen. Ich jedenfalls hatte beim Hören einer Scheibe schon lange nicht mehr so zappelige Füße wie hier.

Gleich der Opener 'The Boys Are Back' gibt mit seiner beschwingten Punk-Attitüde die Marschrichtung vor und animiert zum Mitsingen. Beim nächsten, etwas folklastigeren 'Prisoner's Song' fangen zum ersten Mal an, die Beine zu zucken und ehe man sichs versieht wippen Füße und Körper im Rhythmus mit. Keine Chance, sich dem zu entziehen. Gleich danach folgt mein persönliches Lieblingsstück 'Rose Tattoo', das mit einem äußerst eingängigen Refrain aufwartet. Achtung Ohrwurm-Gefahr! Etwas country-punkig und recht schnell kommt anschließend 'Burn' daher, bevor 'Jimmy Collins' Wake' einen endgültig in Country-Stimmung versetzt. Da ziehen glatt Bilder von John Wayne und klirrenden Sporen vor dem inneren Auge vorbei. Und irgendwie sieht man sich selbst in die Square Dance-Reihen in einer staubigen Scheune eingereiht, um mit vielen anderen fröhlichen Menschen seinem Tanzdrang freien Lauf zu lassen... So geht es eigentlich über die gesamte Spielzeit von knapp 40 Minuten bis zum Rausschmeißer-Track 'End Of The Night'. Ein letzter langsamer Tanz, bevor das Licht angeht, die Musik verstummt und einen Haufen glücklicher Leute zurücklässt.

Fazit: Die DROPKICK MURPHYS wirken einfach ansteckend. Auf "Signed And Sealed In Blood" ist immer beste Stimmung angesagt, die auf den Hörer überspringt. Sollten euch also dieser Tage entweder Trägheit, Kältestarre oder Winterdepression übermannen, dem verschreibe ich diese CD als wirksames Gegenmittel. Glaubt mir: Ihr seid ganz schnell wieder gut drauf und wortwörtlich auf den Beinen.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Boys Are Back
02. Prisoner's Song
03. Rose Tattoo
04. Burn
05. Jimmy Collin's Wake
06. The Season's Upon Us
07. The Battle Rages On
08. Don't Tear Us Apart
09. My Hero
10. Out On The Town
11. Out Of Our Heads
12. End Of The Night
Band Website: http://www.dropkickmurphys.com/
Medium: CD
Spieldauer: 40:55 Minuten
VÖ: 11.01.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

13.01.2013 Signed And Sealed In Blood(8.5/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!