Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Ektomorf - Black Flag

Review von Baterista vom 08.09.2012 (1754 mal gelesen)
Ektomorf - Black Flag War das nicht erst gestern, als "The Acoustic" von EKTMORF heraus kam? Naja nicht ganz, aber es ist trotzdem gerade mal ein halbes Jahr her. Jetzt wird also wieder die Dampframme herausgeholt und es gibt mit "Black Flag" gewohnt aggressiv ordentlich eins auf die Zwölf, rein musikalisch betrachtet. Und es werden uns gleich 14 Songs um die Ohren geschlagen. Ich wage zu behaupten, dass es etwas weniger auch getan hätten.

Mit ihrem neuesten Output gibt es zwar die übliche Hausmannskost aus dem Hause Farkas, aber es wird auch (ein wenig) über den Tellerrand hinaus geschaut. So zum Beispiel bei 'Unscarred' - der Song hat einen treibend-rockigen und melodiösen Refrain, was ihm sehr gut bekommt und insgesamt für positive Abwechslung sorgt. Mit dem Song 'Enemy' gibt es sogar mal fast meshuggah-hafte Ausflüge was das Riffing angeht, wobei die Betonung hier auf fast liegt. Gefällt mir gut, schade, dass das nicht weiter verfolgt wurde. Das FOO FIGHTERS-Cover 'The Pretender' ist, naja sagen wir, gewöhnungsbedürftig.

Fazit: Wirklich viel mehr lässt sich zu "Black Flag" eigentlich nicht sagen. Es steht EKTOMORF drauf und genau das bekommt man auch, mit some nice toppings obendrauf, aber im Grunde gibt es keine echten Überraschungen. Es wird gegroovt bis der Arzt kommt und geht angemessen zornig zur Sache. Wer drauf steht, darf es unbesehen kaufen. Mir persönlich hat jedoch "Redemption" besser gefallen. Ich fand "Black Flag" streckenweise etwas langweilig, da so vorhersehbar. Etwas mehr Pausen zwischen den Alben würden unter Umständen helfen, das eigene Material besser auszusieben und mehr Raum für Weiterentwicklung zu schaffen. Daher gibt es nur 6 Punkte.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. War Is My Way
02. Unscarred
03. The Cross
04. Cut It Out
05. Black Flag
06. Private Hell
07. 12 Angels
08. Enemy
09. Fuck Your God
10. Never Surrender
11. Sick Love
12. Feel Like This
13. Kill It
14. The Pretender
Band Website: www.ektomorf.com
Medium: CD
Spieldauer: 49:18 Minuten
VÖ: 31.08.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

09.11.2015 Aggressor(7.5/10) von Baterista

08.09.2012 Black Flag(6.0/10) von Baterista

08.03.2018 Fury(7.0/10) von TexJoachim

00.00.0000 I Scream Up To The Sky(6.5/10) von Odin

18.03.2005 Instinct(8.5/10) von Souleraser

04.01.2011 Redemption(7.0/10) von Baterista

12.02.2014 Retribution(7.9/10) von Vikingsgaard

19.02.2012 The Acoustic(6.5/10) von Baterista

Interviews

10.01.2015 von Eddieson

Liveberichte

03.03.2007 Cologne (Underground) von Vikingsgaard

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!