Letzte Reviews





Festival Previews
Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Volksmetal - Volksmetal
Review von Lestat vom 03.09.2012 (826 mal gelesen)
Volksmetal - Volksmetal VOLKSMETAL schicken sich an, die für die meisten Metaller gar grausigen Klänge der Volksmusik mit den angenehmen Klängen von E-Gitarre & Co zu mischen. Gesungen wird dabei auf urigem Bayrisch. Das, was dabei heraus kommt, ist ein etwas seltsamer Mix, den mein direktes Umfeld eher weniger prickelnd fand. Nach ein, zwei Maß Bier könnte ich es mir dagegen durchaus antun. Aber packt noch eine Halbe oben drauf, dann ertrag ich auch eine gute Bierzeltkapelle.

Der Ansatz, den die Band hat, ist sicher nicht uninteressant, gerade bei dem ganzen nordischen Folkmetal. Nur so, wie es hier gemacht wurde, ergibt sich kein wesentlich Unterschied zur unvermetalteten Version: Für beides brauche ich mehr Stoff als ich im Wohnzimmer habe. Immerhin wurde es sauber umgesetzt und bekommt einen Pluspunkt wegen der Idee.

Fazit: Auf der nächsten Party anspielbar, aber sehr gewöhnungsbedürftig. Nichts für jedermann.


Gesamtwertung: 5.5 Punkte
blood blood blood blood blood dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Da Deifel is a Oachkatzerl
02. Da Mäddelbänger
03. Fürstenfeld
04. Geh lass ma mei Ruah
05. Bayer
06. Brutaler Modelwahn
07. Mausig schaut mei Alte aus
08. Säuferjodler
09. Küss die Hand Herr Kerkermeister
10. Die oide Goass
11. O’Zapft is
12. Volksmetal Thema
Band Website: www.volksmetal.de
Medium: CD
Spieldauer: 37:15 Minuten
VÖ: 03.08.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Volksmetal
Reviews

03.09.2012 Volksmetal(5.5/10) von Lestat

Band website
www.volksmetal.de
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!