Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Stratovarius - Under Flaming Winter Skies - Live In Tampere
Review von Stradivari vom 12.07.2012 (1237 mal gelesen)
Stratovarius - Under Flaming Winter Skies - Live In Tampere Warum ich diese Band liebe? Weil sich ihr Name aus der Gitarre STRATOcaster und dem Geigenbauer StradiVARI(US) zusammensetzt... Zur Sache. Muss man STRATOVARIUS großartig vorstellen? Wohl kaum. Die Finnen haben den melodischen Power Metal mit unzähligen Veröffentlichungen sowie Konzerten auf höchstem Niveau salonfähig gemacht und können trotz diverser Schicksalsschläge eine nahezu beängstigende Konstanz vorweisen. Im Gegensatz zu vielen Kollegen der Zunft, welche dann doch eher lustlos Alibi-Alben veröffentlichen, hat das Quintett mit "Elysium" vergangenes Jahr einen richtigen Kracher rausgehauen, der verdeutlicht, dass STRATOVARIUS es in keinster Weise nötig haben, in der Vergangenheit zu schwelgen und Abend für Abend lediglich ihre alten Hits runter zu nudeln.

Den familiär veranlassten Ausstieg ihres deutschen Schlagwerkers Jörg Michael haben STRATOVARIUS zum Anlass genommen, eine Live-DVD zu präsentieren, die eine komplette Show aus dem heimatlichen Tampere sowie eine chronologische Aufbereitung der Bandhistorie bietet. Dieses Heimspiel bedeutet in der Konsequenz leider auch, dass Fronter Timo Kotipelto die Kommunikation mit dem Publikum in seiner Muttersprache pflegt und während der Ansagen permanent englische Untertitel eingeblendet werden, was sich als extrem störend erweist. Zumal die Publikumsreaktionen auch nicht gerade überschwänglich sind, so dass man auch ein Konzert im englisch- oder deutschsprachigen Raum hätte aufzeichnen können, zumal es sich ja um die "Jörg Michael Farewell Tour" gehandelt hat. Des Weiteren wären eine größere Bühne sowie spektakulärere Lichtanlage auch nicht schädlich gewesen... Kameraführung, Bild- und Tonqualität sowie Bühnenshow sind hingegen absolut in Ordnung, wenn auch nicht überragend.

Was eine Anschaffung allerdings uneingeschränkt rechtfertigt ist die Setlist. Neben den obligatorischen Highlights ihrer mittlerweile achtundzwanzigjährigen(!!!) Karriere lockern Coverversionen wie 'Burn' oder 'Behind Blue Eyes' die Szenerie enorm auf. Gut, Gitarren-, Bass- und Keyboardsolo hätte man sich getrost sparen und stattdessen lieber noch den einen oder anderen Song zocken können, aber dieses Thema ist bekanntlich so alt wie die VHS-Kassette. Wirklich irritierend ist jedoch, dass ausgerechnet auf ein Drumsolo verzichtet wurde, obwohl der Mann aus dem Ruhrpott ja eigentlich im Mittelpunkt des Abends steht. Abgerundet wird "Under Flaming Winter Skies" durch eine halbstündige Dokumentation über die Geschichte von STRATOVARIUS aus Sicht der Mitglieder. Allerdings hätte man die Sache durch etwas mehr Bild - und Toneinspielungen noch deutlich aufpimpen können.

Wie bereits erwähnt, sind der flüssige und schlüssige Auftritt sowie die niveauvolle Tracklist einen Kauf absolut wert. Insgesamt hätte man aus dieser DVD aber deutlich mehr machen können.


STRADIVARI

P.S.: Und auch wenn ich alles andere als ein Schalke- oder Bayern-Fan bin - der dämliche BVB-Schal auf dem Drumset nervt tierisch!

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Intro
02. Under Flaming Skies
03. I Walk To My Own Song
04. Speed Of Light
05. Kiss Of Judas
06. Deep Unknown
07. Guitar Solo
08. Eagleheart
09. Paradise
10. Visions
11. Bass Solo
12. Coming Home
13. Legions Of The Twillight
14. Darkest Hours

15. Jörg Speech
16. Burn
17. Behind Blue Eyes
18. Winter Skies
19. Keyboard Solo
20. Black Diamond

21. Father Time
22. Hunting High And Low

Bonus Documentary: Rewinding From The Past To 2012
Band Website: www.stratovarius.com
Medium: DVD
Spieldauer: 142 Minuten
VÖ: 29.06.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Stratovarius
Reviews

21.05.2016 Best Of(8.5/10) von Elvis

20.10.2016 Destiny 2016von Cornholio

06.01.2011 Elysium(9.0/10) von Stradivari

18.10.2015 Eternal(8.5/10) von Eddieson

26.05.2009 Polaris(8.5/10) von Lestat

13.02.2013 Unbreakablevon Lestat

12.07.2012 Under Flaming Winter Skies - Live In Tampere(7.0/10) von Stradivari

22.10.2016 Visions Of Europe 2016von Cornholio

Interviews

21.06.2009 von Lestat

19.06.2016 von Elvis

Liveberichte

01.12.2010 Langen (Stadthalle) von Lestat

29.05.2004 Gelsenkirchen (Amphitheater) von TexJoachim

29.05.2004 Gelsenkirchen (Amphitheater) von TexJoachim

Band website
www.stratovarius.com
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Terror Empire - Obscurity Rising

Schaut mal!