Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Anathema - Weather Systems
Review von Kruemel vom 01.05.2012 (1084 mal gelesen)
Anathema - Weather Systems ANATHEMA sind irgendwie ein Phänomen. Ihre Musik ist eigentlich kein Metal, sondern eher dem melancholisch-progressiven Pop-Rock Lager zuzuordnen. Aber trotzdem bereichern die Briten seit Jahren immer wieder die Szene. Und so manches Open Air-Festival wird gerade durch ihre intensiven Live-Auftritte, die sogar harten Black Metallern die Tränen in die Augen treiben, veredelt.

Knapp zwei Jahre nach dem hochdotieren Album "We're here because we're here" kehren ANATHEMA mit einem neuen Werk zurück. Und eins ist gleich von Beginn an klar: "Weather Systems" steht seinem Vorgänger in absolut nichts nach. Die Musiker um Daniel Cavanagh beweisen erneut, welch unglaubliches Gespür und Händchen sie für Melodik und Atmosphäre haben. Die neun abwechslungsreichen Stücke sind außerordentlich (ausdrucks)stark und scheinen buchstäblich aus den Boxen zu schweben. Dabei ist die Scheibe stilistisch sehr vielschichtig. So fungiert z. B. als Opener das überwiegend als Popsong gestaltete, aber gegen Ende doch mit rockigen Vibes versehene 'Untouchable Part 1'. Danach folgen das melancholische Duett 'Untouchable Part 2' und das spannende, auf Streicherarrangements basierende 'The Gathering Of The Clouds'. 'The Storm Before The Calm' wirkt wie ein düsteres und mit sphärischen Electroeffekten versehenes Gothstück und das intensiv-traurige 'The Lost Child' strahlt eine tiefe Melancholie aus.

Und so steht Daniel Cavanagh mit seiner Meinung, "Weather Systems" sei das wohl bisher beste Album der Briten, nicht allein. ANATHEMA schaffen es einmal mehr, den Hörer mit ihren wunderschönen Melodien ganz gefangen zu nehmen. Und so kann ich mich Dans Worten "...diese Musik wurde geschrieben um den Hörer tief zu bewegen, ihn zu erheben und zu den kältesten Tiefen der Seele zu bringen..." nur anschließen und immer wieder ergriffen den Klängen dieses Silberlings lauschen.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Untouchable Part 1
02. Untouchable Part 2
03. The Gathering Of The Clouds
04. Lightning Song
05. Sunlight
06. The Storm Before The Calm
07. The Beginning And The End
08. The Lost Child
09. Internal Landscapes
Band Website: www.anathema.ws
Medium: CD
Spieldauer: 55:43 Minuten
VÖ: 20.04.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Anathema
Reviews

30.11.2015 A Sort Of Homecoming(9.0/10) von Eddieson

04.07.2014 Distant Satellites(7.5/10) von Stormrider

01.09.2008 Hindsight(10.0/10) von Kruemel

11.07.2017 The Optimistvon Kruemel

24.10.2013 Universalvon Wulfgar

01.05.2012 Weather Systemsvon Kruemel

Band website
www.anathema.ws
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!