Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Wacken Open Air 2017

High Spirits - Another Night
Review von EpicEric vom 27.11.2011 (1009 mal gelesen)
High Spirits - Another Night HIGH SPIRITS sind derzeit ja in aller Munde! Erst belegen sie im internationalen "Bands, deren Sänger Klaus Meine ist"-Wettbewerb den zweiten Platz nur ganz knapp hinter den SCORPIONS, dann schreiben sie den Soundtrack zu jedem Rockstar-Film der 80er überhaupt, und jetzt bringen sie auch noch ein Album raus!

"Another Night" ist der Name des ersten Full-Length Releases der Amis, oder vielmehr des Amis, namentlich Chris Black, der hinter dem Projekt steht. Dieses hat seine Wurzeln klar im 70er/80er Hard Rock an der Schwelle zum Heavy Metal, und vereint die Geradlinigkeit eines SCORPIONS-Outputs mit einem gefühlvollen BON JOVI-Vibe und zig Facetten, die dazwischen liegen. Und es klingt verdammt mächtig!

Sobald man sich nach den ersten Takten von 'Another Night In The City' davon überzeugt hat, dass das wirklich nicht Klaus Meine hinterm Mikro ist, wird man von der Scheibe eingenommen und erst nach viel zu kurzen 34 Minuten wieder aus diesem wohligen Ambiente aus Bier im Auge, Zigarrenpelz auf der Zunge und dem letzten Whisky-Cola morgens um halb fünf, entlassen. In den meisten Fällen dürften daraus aber getrost 68 oder 102 werden, weil man nach einem Durchlauf mit Sicherheit nicht genug von diesem verdammt einnehmenden Stück Heavy Rock hat.

Wie der Opener überzeugen auch die anderen acht Titel mit herzhaft-kompaktem Riffing und Refrains zum Mitsingen. Geile Leads und Bridges überall dazwischen erledigen den Rest. Dabei bewegt man sich zwischen einem gefühlvollen Tenor, wie bei 'Do You Remember', 'You Make Love Impossible' oder 'Where Did I Go Wrong' und einer deutlich heavieren Note, wie sie einem bei Killern der Marke 'Nights In Black' oder 'Full Power' den Kopf verdrehen. Und dann gibt es diesen Moment um die Halbzeit rum, wo man einen der großartigsten, treibendsten und einnehmendsten Songs des Jahres fabriziert, 'Demons At The Door' drauf schreibt und mir den Grund gibt, die Platte zur Promo nochmal nachzukaufen! Wer in "Another Night" reingehört hat und nicht überzeugt wurde, hasst entweder Hard Rock, oder hat 'Demons At The Door' ausgelassen.

Kaufempfehlung für alle, die bei einer der hier genannten Bands schonmal mit dem Fuß mitgewippt haben!

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1. Another Night in the City
2. Do You Remember
3. Full Power
4. Demons at the Door
5. I'll Be Back
6. You Make Love Impossible
7. Where Did I Go Wrong
8. Nights in Black
9. Going Up
Band Website: http://www.myspace.com/highspiritsrock
Medium: CD
Spieldauer: 34 Minuten Minuten
VÖ: 18.11.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



High Spirits
Reviews

27.11.2011 Another Night(8.0/10) von EpicEric

08.09.2017 Escape (6.5/10) von Musty

23.09.2016 Motivatorvon EpicEric

30.05.2014 You Are Here(8.5/10) von EpicEric

Band website
http://www.myspace.com/highspiritsrock
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!