Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Eternal Flight - D.R.E.A.M.S

Review von Stradivari vom 25.11.2011 (1578 mal gelesen)
Eternal Flight - D.R.E.A.M.S Falls das dritte Album tatsächlich über die Karriere einer Band entscheidet, dann werden es ETERNAL FLIGHT schwer haben. Nicht das "D.R.E.A.M.S" (steht für "Dimished Reality, Elegies And Mysteries") schlecht wäre, im Gegenteil. Aber wie der sperrige Titel bereits vermuten lässt, muss der Hörer hier zum Teil ein dickes Brett bohren. Während sich die Franzosen mit dem Vorgänger "Under The Sign Of Will" noch eher im Bereich des traditionellen Metal einsortierten, ist der aktuelle Output ein lupenreines Progressive Metal-Werk. Und Kopfmusik ist nun mal nicht unbedingt jedermanns Sache.

So reicht die Bandbreite von gradlinigen Tracks mit Power Metal-Attitüde ('Release The Unreal', 'Freedom Is The Race', 'The Tower') über klassisch progressive, vertrackte Titel ('Fantasea', 'The Meeting') bis hin zu an PINK FLOYD ('Black Sun') oder TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA ('Goodbye') angelehnte Exkurse. Interessant, sehr interessant sogar, aber eben auch nicht leicht verdaulich. Bei jedem Durchlauf entdeckt man neue Facetten in den Songs, so bleibt "D.R.E.A.M.S" auch extrem lange spannend, mit hoher Nachhaltigkeit. Allerdings wünscht man sich zwischenzeitlich insgeheim mal ein Päuschen, etwas Easy Listening, eben ein wenig Entspannung. Diese gibt es leider erst beim Rausschmeißer, dem DIO-Tribute 'Night People'.

Ein Fazit fällt schwer. Großartige Musik, tolle Songs, keine Frage. Allerdings fehlen die eingängigen Refrains und das gewisse Etwas. Wer FATES WARNING oder QUEENSR¾CHE huldigt, liegt bei "D.R.E.A.M.S" mit Sicherheit richtig. Als "Gib Gas, ich will Spaß"-Untermalung ist die Scheibe jedoch völlig fehl am Platze.


Appetizer: 'The Tower'

STRADIVARI

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01.) Introduction To D.R.E.A.M.S 1:05
02.) Release To Unreal 3:19
03.) Firedancer 5:18
04.) Fantasea 7:45
05.) Freedom Is My Race 3:42
06.) Nightmare King 7:57
07.) Black Sun 5:11
08.) The Meeting 7:34
09.) The Tower 4:52
10.) Goodbye 8:15
11.) Night People 3:56
Band Website: www.myspace.com/eternalflight
Medium: CD
Spieldauer: 58:54 Minuten
VÖ: 04.11.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

25.11.2011 D.R.E.A.M.S(7.0/10) von Stradivari

15.11.2017 Retrofuture(7.5/10) von Cornholio

20.01.2008 Under The Sign Of Will(7.0/10) von Mandragora

Specials

17.02.2008 In eigenen Worten / Song-by-Song Special (von Kruemel)

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!