Letzte Reviews





Festival Previews
Iron Hammer Festival

Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

My Black Light - Human Maze
Review von Stradivari vom 03.11.2011 (855 mal gelesen)
My Black Light - Human Maze Zugegebenermaßen geht es mir bei Female Fronted Gothic Metal mittlerweile ähnlich wie bei Progressive Metal - ein vom Prinzip her geiler und spannender Stil wird durch die Veröffentlichungsflut förmlich weggespült. Die Übersättigung mündet in Verstopfung und irgendwie geht nichts mehr rein, obwohl es eigentlich wirklich gut mundet. Was im Falle von "Human Maze" allerdings ziemlich bedauerlich wäre, da das Debüt von MY BLACK LIGHT ein gelungenes, interessantes Album geworden ist.

Der Gesamtsound wird nicht durch Gitarrenwände kaputt geschreddert, sondern durch sehr filigranes, einfühlsames Riffing und Licking bestimmt. Das gleichberechtigte Keyboard malt tolle Klangfarben und Stimmungen, was eine perfekte Basis für die atmosphärischen Songs liefert. Die Instrumentalparts erinnern streckenweise an STRATOVARIUS, während die verwobenen Vocals und klassischen Melodien doch deutliche Parallelen zu EVANESCENCE, WITHIN TEMPTATION oder HOLYHELL erkennen lassen. "Human Maze" klingt hervorragend ausbalanciert, Härte und Musikalität harmonieren, so dass die Songs weder weichgespült noch stumpf klingen. Die Italiener verzichten erfreulicherweise auf gar zu schwülstige Kompositionen und kommen eher Genre-untypisch mit ziemlich knackigen Stücken daher. Wo Licht ist, ist allerdings auch Schatten. Frontfrau Monica Primo muss mehr als einmal bis ans Limit gehen, vor allem in den höheren Tonlagen, und den Refrains fehlt es an Eingängigkeit und Wiedererkennungswert. Außerdem mangelt es ein klein Wenig an Abwechslung und es haben sich einige Längen eingeschlichen.

Unterm Strich ist MY BLACK LIGHT mit "Human Maze" jedoch ein richtig gut hörbarer, empfehlenswerter Erstling gelungen, auch wenn es naturgemäß noch deutlich Luft nach oben gibt.

Appetizer: 'Detriny'

STRADIVARI


Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Energy Core 1:12
02. Being Human 4:19
03. Detriny 4:14
04. The Abstainer 4:47
05. Noise For Sale 5:32
06. Inner World 5:14
07. Deadline 4:06
08. A Lie For Eternity 5:08
09. Ideal 0:49
10. Guiding Light 5:39
11. Ti Sento 3:59
12. Unbreak My Heart 3:49
Band Website: www.myblacklight.com
Medium: CD
Spieldauer: 48:48 Minuten
VÖ: 28.10.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



My Black Light
Reviews

03.11.2011 Human Maze(7.0/10) von Stradivari

Band website
www.myblacklight.com
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!