Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Random Mullet - Remission

Review von Baterista vom 22.01.2011 (1889 mal gelesen)
Random Mullet - Remission Huch, was ist denn das? Fragte ich mich, als ich die ersten zwei Minuten von RANDOM MULLET's großartiger EP "Remission" gehört hatte. Mucke dieser Art hört man doch - leider - eher selten. Die Band bezeichnet es selbst als Hybrid Metal und ich finde, das trifft es sehr genau.

Hinter RANDOM MULLET verbergen sich 6 Jungs aus Finnland und die mir vorliegende EP ist mittlerweile bereits Nr. 3 und auch schon im November 2009 erschienen. Ich kannte die Band bisher nicht und muss sagen, wie gut, dass diese Wissenslücke jetzt geschlossen wurde! Ich bin restlos begeistert. Zu beschreiben was sich beim Hören dieser drei Songs abspielt, würde hier den Rahmen sprengen. Ich würde sogar sagen, dass jeder beim Hören etwas anderes heraushört. Für mich klingt es als ob man DREAM THEATER, die RED HOT CHILI PEPPERS und ein paar New Metal Kids in einen Raum gesperrt und mit bewusstseinserweiternden Drogen gefüttert hätte. Das Ganze dann noch gewürzt mit einem Saxophon und eine Prise Jazz darüber geträufelt.

Am besten funktioniert diese Mischung meiner Meinung nach beim EP-Titelgeber 'Remission'. Der Song ist der Kracher für mich. Da kommt alles oben Genannte zusammen und groovt auch noch wie die Sau. Die Band leistet sich zwei Sänger. Einen der growlt und einen der singt und alle beide machen ihre Jobs richtig gut. Eigentlich macht das jeder in der Band, aber der Gesang sticht ja naturgemäß immer sofort und zuerst heraus. Egal ob Schlagzeug, Bass, Keyboard oder der junge Mann am Saxophon - richtig Klasse.

Fazit: Hier jibbet 10 Punkte von mir! Jeder der sich für abgefahren-durchgeknallten Metal öffnen kann, dabei keine Ausflüge in andere Genres scheut und nicht schreiend vor Bands wie MR. BUNGLE davon läuft, sollte hier 3 Euro investieren und diese EP in den Warenkorb klicken. Gibt's z.B. bei iTunes.

Gesamtwertung: 10.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood blood
Trackliste Album-Info
1. Paradox Poetry
2. Remission
3. Asshats
Band Website: www.randommullet.com
Medium: Promo
Spieldauer: 18:19 Minuten
VÖ: 15.11.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

08.12.2007 Infection(7.5/10) von Lestat

22.01.2011 Remission(10.0/10) von Baterista

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!