Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Heretic - Praising Satan - 15 Years Of Ultimate Satanic Sleaze

Review von Kruemel vom 04.01.2011 (1654 mal gelesen)
Heretic - Praising Satan - 15 Years Of Ultimate Satanic Sleaze Obwohl HERETIC offensichtlich schon seit 15 Jahren aktiv sind, hat man bisher von den Niederländern noch nicht so wirklich viel mitbekommen. Nun erschien mit "Praising Satan - 15 Years Of Ultimate Satanic Sleaze" eine Compilation einiger bisherigen Werke sowie einem bisher unveröffentlichten Song. Umschreiben könnte man den Stil mit "VENOM goes Punk 'n' Roll", also urig klingender Black Metal a la VENOM, der zusätzlich noch einen rockigen Punktouch hat. Die textliche Orientierung verrät ja schon der Titel der CD selbst. Allerdings hauen einen die Songs nicht wirklich vom Hocker; die laufen irgendwie so nebenbei durch, ohne dass sie wirklich überzeugen können.

Tja - stellt sich die Frage, ob man dieses HERETIC Release nun braucht. Es ist zwar nicht grottenschlecht. Da die Band aber bisher auch wenig Aufsehen erregte, wird sie das mit der Compilation "Praising Satan - 15 Years Of Ultimate Satanic Sleaze" sicherlich auch nicht tun.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
1. Blood and Blasphemy
2. Horns of Hell
3. I Bring Chaos
4. Unholy Rites
5. Knights of Baphomet
6. Black Spell
7. Thunderbelial
8. We Will Destroy
9. Angeldestruction
10. Pure Goat Glorification
11. Hellfire Satanist
12. Tyrants of Evil
13. Black Metal Overlords
Band Website: www.myspace.com/hereticmaniacs
Medium: CD
Spieldauer: 39:43 Minuten
VÖ: 10.12.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.11.2017 A Game You Cannot Win(8.0/10) von baarikärpänen

04.01.2011 Praising Satan - 15 Years Of Ultimate Satanic Sleazevon Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Ketha - 0 Hours Starlight

Schaut mal!