Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Various Artists - W.A.S.P. Tribute

Review von Elvis vom 23.04.2010 (2846 mal gelesen)
Various Artists - W.A.S.P. Tribute Als eine der langlebigsten klassischen Metalbands sind W.A.S.P. für ein Tribute-Album absolut prädestiniert. Remedy Records hat das Heft in die Hand genommen und veröffentlicht jetzt "The Crimson Covers, A Tribute To W.A.S.P.". Entsprechend der szenemäßigen Bedeutung der Amerikaner hat man sich hierbei nicht lumpen lassen und der enormen Klassikerdichte von Blackies wilder Band(e) Rechnung getragen, indem man gleich auf zwei CDs Raum für werkgetreue, aber auch deutlich andere Versionen der altbekannten Songs gelassen hat. Ganze 28 Tracks hat man dem Ergebnis ebenso wie ein sehr anständiges bis hübsches Cover (bei Tribute-Samplern leider oftmals Mangelware) spendiert, welches den Geist der Originale optisch gut einfängt. Sehr lobenswert so weit, ebenso die Tatsache, dass man exklusiv auf neue Aufnahmen zurückgegriffen hat und kein Recycling alten Materials betrieben hat. Da das Package auch noch zu einem fanfreundlichen Preis angeboten wird, bleibt nur noch die Frage nach den beteiligten Bands und deren Ergüssen.

Klar, dass bei den ganzen genannten Umständen nicht die ganz großen Namen aufspielen, verwundert nicht. Dennoch sind hier keine völlig unbekannten Underground-Kapellen unterwegs im Namen des animalischen Gesetzesbrechers. Das Spektrum der beteiligten internationalen Bands, die teils mehrfach an die geheiligten Kühe ran dürfen, geht dabei von A wie ABIGAIL bis V wie VYKYNG und bietet immerhin mit den Rock 'n' Rollern von den V8 WANKERS ('Helldorado' - erwartungsgemäß gelungen) oder den KNEIPENTERRORISTEN keine völlig unbekannten Namen. Das Nebenprojekt des Sängers der letztgenannten, TORMENT, darf sich beispielsweise mit ziemlich ordentlichem Ergebnis an absoluten Klassikern wie 'Animal (Fuck Like A Beast)' oder 'I Wanna Be Somebody' versuchen. Erfreulicherweise hat man sich bei der Auswahl der Songs neben diversen zwangsläufigen Krachern auch an unbekanntere Songs gewagt und sich unerschrocken auch vor keiner Periode geziert. So sind sogar umstrittene Alben wie "K.F.D." mit 'Killahead' von WARHEAD vertreten oder der vorletzte Output "Dominator" ist gar mit 'Teacher' (5TH SONIC BRIGADE) sowie 'Take Me Up' (ABIGAIL) doppelt vertreten. Dass bei den Vorlagen insgesamt Qualität Ehrensache ist, ist selbstverständlich, die jeweilige Umsetzung ist dann eben Sache der Band. Bei der Vielfalt der beteiligten Bands ist dementsprechend für jeden Geschmack etwas dabei, weswegen Highlights sicherlich persönlich ausfallen. Während mir alle Songs, die gruntlastig dargeboten werden, eher gegen den Strich gehen, mag man dies nach eigener Vorliebe durchaus anders sehen. Grundsätzlich ist es schließlich zu begrüßen, wenn eine Band einem Cover ein wenig den eigenen Stempel aufdrückt. Sehr schön gelingt das z.B. 5TH SONIC BRIGADE mit 'Hold On To My Heart' oder auch THE RUGGED mit 'The Idol' (vor allem beim Intro wirklich nett anzuhören). Einer der spannendsten Songs kommt von den KNEIPENTERRORISTEN. Die haben nämlich das Original 'Mean Man' (seinerzeit dem mittlerweile ehemaligen Gitarrenunhold Chris Holmes auf den unbändigen Leib geschrieben) kurzerhand unter dem passenden Titel 'Fiese Sau' auf Deutsch eingespielt. Und ob man es glaubt oder nicht, das Ergebnis kann sich hören lassen und wirkt nicht krampfig, sondern macht tatsächlich Spaß! Dafür gibt's an dieser Stelle auch gleich ein Extralob, die KNEIPENTERRORISTEN haben sich damit bei mir persönlich den unterhaltsamsten Song gekrallt.

Im Ergebnis ist "The Crimson Covers" ein bisschen wie ein Gang Bang: beim fliegenden Wechsel im Stochern in den Untiefen der Geschichte hat jemand zwar schon sichtbar seine Spuren hinterlassen und selbst einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen wird mehr als schwierig, doch auf eine gewisse Weise kann man dem Ganzen auch einen unzüchtig morbiden Charme einfach nicht absprechen. Ob man das nun mag oder nicht, ist dabei Geschmackssache. W.A.S.P.-Fans mit offenem Horizont dürfen daher gerne mal reinhören, der Rest wird sich vermutlich eh nicht um einen Tribute-Sampler scheren.

Anspieltipps: 'Helldorado', 'Fiese Sau', 'The Idol', 'Hold On To My Heart'

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
CD I
01. V8 WANKERS - Helldorado (03:50)
02. TORMENT - I Wanna Be Somebody (03:19)
03. WARHEAD - The Manimal (04:43)
04. 5TH SONIC BRIGADE - Teacher (03:55)
05. KNEIPENTERRORISTEN - Fiese Sau (04:21)
06. GWYLLION - The Rock Rolls On (04:42)
07. WYLDFYRE - Blind In Texas (03:53)
08. THE RUGGED - The Idol (05:47)
09. ABIGAIL -Take Me Up (05:01)
10. THE CLAYMORE - Chainsaw Charlie (07:33)
11. CUSTARD - 9.5.-N.A.S.T.Y. (04:20)
12. LONEWOLF - The Torture Never Stops (04:02)
13. ADORNED BROOD - Neutron Bomber (04:17)
14. BLACK DESTINY - Wild Child (05:18)
15. TRAGEDIAN - Sleeping (In The Fire) (04:32)

CD II

01. TORMENT - Animal (Fuck Like A Beast) (02:36)
02. WARHEAD - Killahead (03:39)
03. GODS OF HATE - Arena Of Pleasures (04:23)
04. BLACK DESTINY - L.O.V.E. Machine (03:44)
05. 5TH SONIC BRIGADE - Hold On To My Heart (04:42)
06. THE CHUCKIES - Ballcrusher (03:20)
07. HAZY HAMLET - Rebel In The F.D.G. (05:38)
08. AGAMENDON - The Headless Children (04:52)
09. FIRE - Hellion (02:55)
10. VYKYNG - School Daze (03:15)
11. INGRIMM - On Your Knees (03:21)
12. TRAGEDIAN - Doctor Rockter (03:57)
13. COLD COLOURS - Forever Free (03:50)
Band Website:
Medium: DoCD
Spieldauer: 119:45 Minuten
VÖ: 23.04.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

23.07.2012 In Honour Of Icon E - A Tribute To Emperor(8.0/10) von Eddieson

25.06.2015 A Light In The Black (A Tribute To Ronnie James Dio)von Eddieson

07.12.2011 A Tribute To JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE!(10.0/10) von Vikingsgaard

08.10.2004 Altars of Mad Death Vol. 1von Souleraser

30.06.2004 Band Unity: Breaking the Silence Vol. Ivon Souleraser

14.03.2010 Better Undead Than Alive 2(3.5/10) von Firestorm

26.07.2017 Black Metal: Evolution Of The Cultvon Zephir

23.07.2017 Black Metal: The Cult Never Dies Vol. 1von Eddieson

24.11.2003 Blackmores Castle(4.5/10) von Meister Jens

24.11.2011 Blood Ceremoniesvon Vikingsgaard

28.07.2012 Brutal Vision Vol. 1von Warlord

29.03.2015 Brutal Vision Vol. 2(7.0/10) von Eddieson

15.11.2017 Brutal Vision Volume 3von des

18.10.2005 Caliban vs. Heaven Shall Burn - The Split Program IIvon Opa Steve

19.10.2016 Choosing Death(9.0/10) von Eddieson

19.10.2018 Death ... Is Just The Beginning - MMXVIIIvon Eddieson

02.07.2007 Demosvon TadMekka

28.09.2013 Dritte Wahl - 25 Jahre - 25 Bands(9.0/10) von Kex

06.07.2008 Follow The Asphalt(6.0/10) von Kex

24.07.2009 Full Metal Jukeboxvon Opa Steve

20.02.2007 Heroes Of Steel Ch. 4von TexJoachim

31.01.2017 In Conspiracy With Satan - A Tribute To Bathoryvon T.Roxx

09.09.2002 In The Eyes Of Death III(8.0/10) von Souleraser

20.04.2004 Joining Forces Samplervon Souleraser

25.04.2017 Käptn Helge Zieht Aufs Land(8.0/10) von Lestat

20.02.2003 Lammbock OSTvon Souleraser

04.09.2003 Mausoleum 20th Anniversary Concertvon Souleraser

19.03.2009 Metal Message V(7.5/10) von des

17.06.2015 Metalliance Vol. 1von Eddieson

02.01.2018 Metallisierte Welt - Auf den Spuren einer Subkultur(6.0/10) von Opa Steve

27.05.2008 Metalmessage IVvon Mandragora

26.10.2018 Metalville 10 Years Of Rockvon RJ

07.01.2005 Our World Video Magazine # 3von Evil Wörschdly

30.11.2011 Party San Metal Open Air(5.0/10) von Stradivari

24.12.2014 Ragnarok Juletide(8.0/10) von Mandragora

24.11.2009 ReUnation - A Tribute To Running Wild (8.5/10) von Wulfgar

11.04.2012 Rock Attack Vol. 1(6.0/10) von Warlord

03.09.2016 Spanish Steel Attack Vol. 1von Lestat

20.09.2016 Symphonies Of Madness Vol. Ivon Eddieson

07.04.2017 Systemstörung: Die Geschichte von Noise Recordsvon baarikärpänen

12.06.2005 Ten Angry Men(8.5/10) von Souleraser

29.03.2008 The 3 Ways Of A Brutalityvon Mandragora

05.03.2004 The Eastpak Resistance Tour DVD Vol.1(7.0/10) von Odin

12.12.2008 The Wicked Soundtrackvon InsaneBrain

25.09.2003 Tribute to Accept Vol. IIvon Souleraser

21.11.2016 ULTHA / MORAST Splitvon T.Roxx

11.06.2003 Unite for PETAvon Opa Steve

10.09.2009 Voices Of Rock - High And Mighty(7.5/10) von Elvis

23.04.2010 W.A.S.P. Tributevon Elvis

04.04.2007 W:O:A Full Metal Juke Box Vol. 1von Opa Steve

26.07.2007 W:O:A Full Metal Juke Box Vol. 2von Opa Steve

21.12.2008 We Wish You A Metal Xmasvon des

31.01.2012 Wild @ Heartvon Stradivari

24.05.2014 Wildstyle & Tattoo Music - The Ultimate Tattoo Sound Pt. 1von Stormrider

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!