Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Dritte Wahl - 20 Jahre - 20 Songs
Review von Kex vom 05.02.2010 (2073 mal gelesen)
Dritte Wahl - 20 Jahre - 20 Songs Ich gebe es zu, ich gehöre zu denen, die eine Punkerphase im Leben hatten und ich bin mir sicher, es gibt noch mehr Metaller, die diesen Teil ihres Lebens nicht missen möchten. Durch die Zeit begleitet haben mich neben WIZO, ZAUNPFAHL, BETONTOD, TOD UND MORDSCHLAG oder ähnlich abstrusen Bands musikalisch auch DRITTE WAHL.

Die Herrschaften wurden im vorletzten Jahr 20 und ließen zu diesem Anlass ihre Fans entscheiden, welche ihre 20 Topsongs der letzten Jahre waren. Diese, plus einige weitere Stücke, die der Band besonders wichtig waren, wurden beim Geburtstagskonzert aufgenommen und mehrere Monate nach der Live-DVD auch als CD veröffentlicht. Die Wahl der Fans dürfte DRITTE WAHL Kenner kaum verwundern, sollten diese doch die Perlen aus der Bandgeschichte hervorragend rauspicken können. Meiner Meinung nach sind alle großen Hits vertreten, vor allem diejenigen, die Kritik an Politik und Gesellschaft üben und die Band gegenüber 0815-Punkgruppen abzugrenzen vermögen. Klar, so mancher Song, der zu Sex, Drugs and Rock'n'Roll dazugehört, wie beispielsweise 'Rausch' findet sich selbstverständlich auch und natürlich kommt kaum eine Punkband ohne durchaus nicht immer gelungene Kritik an Polizei und GSG-9 aus. 'Bad K.' ist eins solcher Beispiele. Großartig wiederum ist die Wahl von 'Zeit bleibt stehen' auf Platz 1 der Fans - sodass das Konzert einen angemessenen Ausklang erhielt. Einziger Kritikpunkt wäre da dann der Sound - den hätte man nachträglich sicher besser einspielen können, dafür kommt die Stimmung im Publikum wunderbar heraus.

Fazit: "20 Jahre - 20 Songs" fasst großartig die Geschichte einer Band zusammen, die stärker auf die Kacke gehauen hat, als DIE ÄRZTE es je vermochten, die den Spaß von WIZO in puren Zynismus verwandelten und dabei mit voller Härte loslegen, ganz ohne den Prollfaktor der TOTEN HOSEN. Vorsicht Metalfans, das hier ist Punk und kein Metal - macht trotzdem Spaß, auch wenn man mit der hauseigenen Anlage noch einiges rausholen muss für den vollen Genuss.

Anspieltips: 'Schreie hinter Glas', 'Kleiner Planet', 'Bad K..', 'Zeit bleibt stehen'

Gesamtwertung: 9.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Resolution der Kommunarden
02. Schreie hinter Glas
03. Rausch
04. Kleiner Planet
05. Bad K.
06. Hash
07. So wie ihr seid
08. Dritte Wahl
09. Brot & Spiele
10. Auf der Flucht
11. Schaum auf der Ostsee
12. Sklave
13. Dummheit kann man nicht verbieten
14. Und jetzt?
15. Tobias
16. Störung
17. Halt mich fest
18. Auge um Auge
19. Greif ein
20. Sonne & Meer
21. Zeit bleib stehen
22. NVA
23. Kein Wort
Band Website: www.dritte-wahl.de
Medium: CD
Spieldauer: 79:22 Minuten
VÖ: 27.11.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Dritte Wahl
Reviews

05.02.2010 20 Jahre - 20 Songs(9.5/10) von Kex

29.12.2010 Gib Achtvon Kex

Interviews

18.02.2010 von Kex

29.12.2010 von Kex

Band website
www.dritte-wahl.de
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!