Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

In Mourning - Monolith

Review von Kruemel vom 01.02.2010 (2383 mal gelesen)
In Mourning - Monolith IN MOURNING wurde im Jahre 2000 gegründet, und obwohl die Mitglieder Tobias Netzell (Guitar / Vocals), Pierre Stam (Bass), Christian Netzell (Drums), Björn Pettersson (Guitar) und Tim Nedergard (Guitar) noch relativ jung sind, konnte die Band bereits mit ihrem 2008er Debut Album "Shrouded Divine" sehr positive Kritiken einfahren. Daher durfte man auf den Nachfolger "Monolith" wirklich gespannt sein.

Die Skandinavier stehen auch jetzt wieder für melancholischen Death Metal, der seine schwedischen Einflüsse nicht verleugnen kann. Ihr zweites Album ist sehr wuchtig und schwermütig, aber dennoch mit durchschlagender Power. Die Kompositionen sind sehr abwechslungsreich und progressiv. Jeder der Songs verfügt über schöne eingängige Refrains und vermag jeweils eine ganz eigene Stimmung aufzubauen. Meist herrscht eine dunkle melancholische Atmophäre, die hier und da mit treibenden Gitarren- und Drum-Rhythmen durchsetzt ist (z.B. bei dem Opener 'For You To Know'). In die melodischen Strukturen fügt sich der zwischen dunklen Growls und klaren, melancholischen Vocals wechselnde Gesang perfekt ein.

Der junge Schweden-Fünfer muss sich nicht vor Vergleichen mit SWALLOW THE SUN oder INSOMNIUM fürchten. IN MOURNING sind ebenso einfallsreich, melodisch und schwermütig, klingen aber aufgrund des progressiven Songwritings und des leichten Core-Einschlags sehr eigenständig. Fans der vorgenannten Bands dürften an "Monolith" viel Freude haben.

Tipps: das gleichwohl treibende wie eingängige 'For You To Know' / das sehr melodische und mit schönen Clearvocals bestückte 'The Smoke' und das schwermütige und lange 'The Final Solution'

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1. For You To Know
2. Debris
3. The Poet And The Painter Of Souls
4. The Smoke
5. A Shade Of Plague
6. With You Came Silence
7. Pale Eye Revelation
8. The Final Solution (Entering The Black Lodge)
Band Website: www.inmourning.net
Medium: CD
Spieldauer: 57:04 Minuten
VÖ: 25.01.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.05.2016 Afterglow(7.5/10) von Kruemel

01.02.2010 Monolith(8.0/10) von Kruemel

10.05.2012 The Weight Of Oceans(8.5/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!